Red Dead Online: Tomahawk, neue Kleidungsstücke und Spielmodi für PS4-Spieler
PlayStation 4-Spieler können in "Red Dead Online" ab dieser Woche neue Inhalte in Anspruch nehmen. Dazu zählen ein Tomahawk, neue Kleidungsstücke sowie neue Spielmodi.
PS4
Red Dead Online: Tomahawk, neue Kleidungsstücke und Spielmodi für PS4-Spieler
Ein Tomahawk ist mit dabei.

Rockstar Games hat mitgeteilt, dass PlayStation 4-Spieler in „Red Dead Online“ in dieser Woche einen Vorabzugriff auf neue Showdown-Modi, Kleidung, Emotes und eine Nahkampfwaffe erhalten. Die Inhalte werden kostenlos angeboten und ohne Stufeneinschränkung zur Verfügung gestellt.

Ihr müsst einfach euren lokalen Hehler besuchen, um euch beispielsweise den zielsuchenden uralten Tomahawk zu holen. Ihr findet die neuen kostenlosen Inhalte im Katalog von Wheeler, Rawson und Co.

Rockstar weiter: „Den Perlino-Andalusier mit einer höheren Ausdauer für längere Ritte gibt es kostenlos mit neuem Sattel und Satteltaschen. In einem der Gemischtwarenladen oder bei einem Schneider könnt ihr ebenso kostenlos eine fein gewebte Jacke, nietenbesetzte Sporen oder einen Caldwell-Hut mitnehmen.“

Darüber hinaus stehen die Emotes „Angeben” und “Hey, du” zur Verfügung, die ihr eurer Emote-Ansicht hinzufügen könnt.

Make it Count: Uralter Tomahawk

Hinzu gesellt sich der Showdown-Modus „Make it Count: Uralter Tomahawk“. Hier kommt es laut Rockstar Games auf euer Einfallsreichtum an. Ihr sollt lediglich mit dem Tomahawk bewaffnet gegen eure Mitspieler antreten und als Letzter überleben. Schaltet eure Gegner entweder durch gezielte Tomahawk-Würfe aus oder schleicht euch langsam heran, um den Kampf schmutzig und persönlich zu machen.

Im Spielverlauf schrumpft die Karte immer weiter, bis es zur unausweichlichen Konfrontation kommt. Ihr könnt den Make it Count-Modus entweder über die Spezial-Serien im „Red Dead Online“-Hauptmenü, die Schnellstart-Funktion im Spielermenü oder an einer Spezial-Serien-Markierung auf der Karte starten.

Mehr: Red Dead Online – Massig tote Pferde und ein Hauch „I Am Legend“

Hinzu kommt mit „Last Stand“ eine neue Variation eines Free-for-All-Modus. Darin sollt ihr euch im Rahmen von 2-Minuten-Runden blutige Gefechte mit einfachen Regeln liefern. Laut Rockstar Games gibt es kein Entkommen, keine zweiten Chancen und nur einen Gewinner. Dabei handelt es sich um den Spieler, der als einziger überlebt.

„Startet den Last Stand-Modus entweder über das Red Dead Online-Hauptmenü, die Schnellstartoption im Spielermenü oder an einer Spezial-Serien-Markierung auf der Karte“, so Rockstar Games.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.