Red Dead Redemption 2: Update 1.09 optimiert HDR-Support – Videovergleich
Die HDR-Umsetzung von "Red Red Redemption 2" sorgte für reichlich Kritik. Mit einem Update auf die Version 1.09 hat Rockstar Games die Integration verbessert. Das Ergebnis seht ihr in einem Video.
Red Dead Redemption 2: Update 1.09 optimiert HDR-Support – Videovergleich
Der HDR-Support wurde verbessert.

Update: Inzwischen hat sich Digitalfoundry dem HDR-Update angenommen und die Verbesserungen in einem Video analysiert.

Meldung vom 16. Mai 2019: „Red Dead Redemption 2“ kam mit einem HDR-Support auf den Markt, der diese Bezeichnung nicht verdient hatte. Die schwächelnde High Dynamic Range-Umsetzung sorgte gleichermaßen für Kritik und verschwommene Bilder.

Rockstar Games nahm sich das Feedback der Spieler zu Herzen und versprach recht schnell eine Problemlösung. Mit dem Update 1.09, das inzwischen zum Download zur Verfügung steht, sorgte der Entwickler für eine Verbesserung der mangelhaften HDR-Integration in „Red Dead Redemption 2“.

Noch nicht optimal, aber die richtige Richtung

Nach der Installation des Updates könnt ihr auf ein HDR-Kalibrierungsmenü zurückgreifen. Es lässt euch zwischen zwei HDR-Stilen wechseln. Dabei handelt es sich um „Film“ und „Spiel“. Hinzu kam die Option, Helligkeitswerte für unterschiedliche Displays anzupassen. Das Ergebnis seht ihr weiter unten in einem Video, das der Youtuber HDTVTest veröffentlicht.

Im Fazit heißt es, dass die Verbesserungen im Fall von „Red Dead Redemption 2“ zwar noch nicht perfekt sind, sie aber in die richtige Richtung gehen.

HDR ist eine Abkürzung, die für „High Dynamic Range“ steht. Das Feature sorgt im Regelfall für einen höheren Kontrast und intensivere Farben. Als Ergebnis sollen die Bilder lebendiger und realistischer als beim regulären HD-Format wirken.

Mehr: Red Dead Online – Neues Update umfasst neue Missionen, Spielmodi und zahlreiche Verbesserungen – Beta-Phase offiziell beendet

Verschiedene Konsolen unterstützen den HDR-Support. Dazu zählen unter anderem die PlayStation 4 Pro und Xbox One X. Um HDR genießen zu können, ist ein Fernseher notwendig, der das Format ebenfalls unterstützt.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.