Rockstar-Gerüchte: Red Dead Redemption 2 für PC und zwei weitere Spiele in Arbeit
Zu Rockstar Games und den laufenden Entwicklungen sind neue Gerüchte eingetroffen. Angeblich arbeitet das Unternehmen an zwei neuen Spielen, was keine Überraschung wäre. Zudem soll "Red Dead Redemption 2" für den PC erscheinen.
Rockstar-Gerüchte: Red Dead Redemption 2 für PC und zwei weitere Spiele in Arbeit
Gerüchte rund um "Bully 2" gibt es schon länger.

Kurz vor der E3 kursieren traditionell Gerüchte zur Spiele-Schmiede Rockstar Games. Sie drehen sich meist um unangekündigte Spiele. Und auch in diesem Jahr werdet ihr nicht enttäuscht, auch wenn sich der Informationsgehalt in Grenzen hält.

Nachdem ein Lebenslauf eines angeblichen Mitarbeiters von Rockstar Games auf India kürzlich einen Hinweis darauf lieferte, dass beim „GTA“-Studio zwei neue Spiele in Arbeit sind, behauptet nun auch ein angeblicher Ex-Mitarbeiter von Rockstar Games, der laut der eigenen Angabe schon seit zwei Jahren nicht mehr im Studio beschäftigt ist, dass bereits zum Ende der Entwicklung von „Red Dead Redemption 2“ zwei weitere, bislang unangekündigte Projekte in der Mache waren.

Um welche Spie es sich handelt, wollte die Person nicht mitteilen, allerdings keimten recht schnell die naheliegendsten Vermutungen auf. Aufbauend auf den Gerüchten der vergangenen Wochen und Monate könnte es sich um „GTA 6“ und „Bully 2“ handeln. Zumindest ein weiterer Teil der „Grand Theft Auro“-Reihe ist eine sehr sichere Wette.

Red Dead Redemption 2 für PC?

Das zweite Gerücht hat etwas mehr Substanz, allerdings richtet es sich nur an PC-Spieler. Der Western-Shooter wurde bisher nicht für den Rechenknecht veröffentlicht. Doch könnte ein Lebenslauf darauf hindeuten, dass sich an diesem Umstand in absehbarer Zeit etwas ändert.

Mehr: Rockstar Games – Lebenslauf eines Mitarbeiters bestätigt mehrere unangekündigte Projekte

Nan Ma war laut der eigenen Angabe von Juni 2010 bis Oktober 2016 als Physics Programmer bei Rockstar Games Toronto beschäftigt. Dem Lebenslauf lässt sich weiter entnehmen, dass er dort an „Red Dead Redemption 2“ für Xbox One, PlayStation 4 und PC gearbeitet hat. Unklar ist, ob es sich um einen Fehler handelt oder der ehemalige Mitarbeiter diese Information etwas zu früh herausgab.

Zu beachten ist: „Red Dead Redemption“ wurde nicht für den PC veröffentlicht, das später erschienene „GTA 5“ hingegen schon.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.