Skull & Bones: Veröffentlichung auf unbestimmte Zeit verschoben – Nicht auf der E3 vertreten
Die Veröffentlichung des Piratenabenteuers "Skull & Bones" wurde auf eine unbestimmte Zeit verschoben. Dies haben Ubisoft und Ubisoft Singapore bekanntgegeben.

Ubisoft und Ubisoft Singapore haben bekanntgegeben, dass man das Piratenabenteuer „Skull & Bones“, das ursprünglich im Rahmen der E3 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC angekündigt wurde und im Laufe dieses Jahres erscheinen sollte, ein weiteres Mal verschiebt.

Nicht mehr in diesem Jahr

In einer Videonachricht haben die Verantwortlichen mitgeteilt, dass man keinen groben Termin zu „Skull & Bones“ nennen kann. Zudem wird das Spiel auf der E3 2019 nicht vertreten sein. So sagte Producer Karl von der Luhe:

„Ihr könntet gehört haben, dass der Skull & Bones-Erscheinungstermin nach hinten verschoben wurde und dass wir nicht auf der E3 2019 sein werden. Seid versichert, dass wir weiterhin hart arbeiten, um sicherzustellen, dass das Spiel so großartig wie möglich wird und die Qualität bleibt unser größter Fokus.

Ubisoft bleibt dieser aufregenden Reise komplett verschrieben, um euch dieses brandneue Spiel zu liefern und wir sind zuversichtlich, dass Skull & Bones großartig werden wird. Unsere Community bleibt für uns unfassbar wichtig und wir sind für die Unterstützung und die Passion, die ihr uns gegeben habt, sehr dankbar. Und wir werden mit aufregenden Updates so früh wie möglich zurück sein.“

Sobald Ubisoft weitere Informationen zu „Skull & Bones“ enthüllt, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.