The Avengers: Erste Details sprechen von Einzelspieler- und Koop-Mechaniken
Mit "The Avengers" werden Square Enix und Marvel Games auf der in knapp eineinhalb Wochen stattfindenden E3 2019 ein neues Projekt enthüllen. Nun sind bereits einige Details aufgetaucht.

Square Enix, Marvel Games, Crystal Dynamics und Eidos Montreal werden im Rahmen der E3 2019 das neue „The Avengers“-Projekt enthüllen. Somit sollte man die Square Enix-Pressekonferenz im Auge behalten, die am Dienstag, den 11. Juni 2019 um 3 Uhr stattfinden wird.

Meistert die Kräfte der Helden

Allerdings werden die Entwickler auch im E3 Coliseum vertreten sein, um ein Panel zu „The Avengers“ zu veranstalten. Eine Beschreibung des Panels auf der offiziellen E3 Coliseum-Webseite hat einige Details zum Videospiel hervorgebracht.

Demnach soll „The Avengers“ ein episches Action-Adventure werden, das ein filmisches Storytelling mit kontinuierlichen Einzelspieler- und Koop-Mechaniken verbindet.

Im Rahmen des Panels, das von Andrea Rene moderiert wird, sollen Teams mit bis zu vier Spielern zusammengestellt werden, die daraufhin außergewöhnliche Fähigkeiten meistern, die Helden an ihren eigenen Spielstil anpassen und die verschiedenen Kräfte kombinieren, um eine wachsende Welt zu beschützen, die unter einer ständigen Bedrohung steht.

Das Panel zu „The Avengers“ soll im Übrigen am 11. Juni 2019 stattfinden. Sobald entsprechende Details zum Spiel enthüllt werden, erfahrt ihr es bei uns.

Quelle: WCCFtech

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.