The Dark Pictures Man of Medan: Video mit fast elf Minuten aus dem Horrorspiel
Zu "The Dark Pictures: Man of Medan" wurde ein umfangreiches Video veröffentlicht, das zeigt, was euch mit dem cineastischen Horrorspiel erwartet. Der Titel kommt im Sommer auf den Markt.
The Dark Pictures Man of Medan: Video mit fast elf Minuten aus dem Horrorspiel
In "The Dark Pictures: Man of Medan" müsst ihr viele Entscheidungen treffen.

Die Redakteure von GameInformer haben ein fast elf Minuten langes Video zum kommenden Horrorspiel „The Dark Pictures: Man of Medan“ veröffentlicht.

Kommentiert wurden die Szenen diesmal nicht, da sich die Redakteure dazu entschlossen haben, die Dialoge nicht mit etwaigen Erklärungen zu stören. Letztendlich seht ihr in den fast elf Minuten allerlei cineastische Szenen, in denen die Spieler Entscheidungen treffen müssen.

Launch erfolgt im Sommer

Selbst entscheiden könnt ihr euch schon bald. „The Dark Pictures: Man of Medan“ wird im Sommer 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt kommen. Der Titel ist ein Teil der „The Dark Pictures Anthology“, die sich aus eigenständigen Horrorspielen zusammensetzt. Jeder Titel umfasst eine neue Geschichte, in einer neuen Umgebung. Auch jeweils neue Charaktere werden versprochen.

In „Man of Medan“ erlebt ihr, wie vier junge Amerikaner einen Segeltörn mit dem Ziel unternehmen, ein sagenumwobenes Schiffswrack aus dem Zweiten Weltkrieg zu finden. Allerdings zieht ein Sturm auf und der Ausflug nimmt eine düstere Wendung. Ihr übernehmt die Rolle eines der fünf Protagonisten und seid damit beschäftigt, die „furchterregende Situation aus deren jeweiligen Perspektive“ zu entdecken.

Mehr: The Dark Pictures Man of Medan – Ein gruseliges Schiff und das nasse Grab in neuen Videos vorgestellt

Im Verlauf des Spiels müsst ihr ständig Entscheidungen treffen, die das Leben eurer Charaktere für immer verändern sollen. Die Macher versprechen verzweigte Storylines, unterschiedliche Wege und verschiedene Enden. Hier das Video:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.