The Walking Dead Onslaught: VR-Abenteuer rund um Rick, Michonne, Carol und Daryl angekündigt – Erster Trailer
Mit "The Walking Dead: Onslaught" befindet sich ein neues VR-Abenteuer bei Survios in Arbeit. Die Veröffentlichung soll im Herbst 2019 erfolgen, wie ein erster Trailer verrät.

Die verantwortlichen Entwickler von Survios, die zuletzt „Creed: Rise to Glory“ erschaffen hatten, haben mit „The Walking Dead: Onslaught“ ein neues Projekt angekündigt, das im Herbst 2019 für PlayStation VR und andere VR-Headsets veröffentlicht werden soll.

Eine neue Geschichte mit bekannten Gesichtern

Das neue Spiel soll auf der bekannten TV-Serie basieren, sodass man auch bekannte Charaktere wie Rick, Michonne, Carol und Daryl erleben kann, Die Spieler sollen eine intensive Erfahrung geboten bekommen, das mit tiefgreifenden VR-Mechaniken ausgestattet werden soll.

Sowohl mit Nahkampfwaffen als auch Fernwaffen kann man Untote niederstrecken, wobei auch eine „progressive Zerstückelung“ im Kampfsystem implementiert sein soll. Des Weiteren können die Waffen in den Zombies stecken bleiben, wobei die Untoten auch Widerstand beim Entfernen der Waffen leisten können.

Ein Kampagnen-Modus soll mit einer komplett neuen Geschichte ausgestattet werden, wobei auch ein umfangreiches Fortschrittssystem und 48 unterschiedliche Waffen-Perks geboten werden. Diese sollten beim Überleben behilflich sein. Allerdings ist noch nicht klar, ob auch ein Multiplayer an Bord sein wird.

Ein erster Trailer stimmt schon einmal auf „The Walking Dead: Onslaught“ ein:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.