Trine 4: Video widmet sich der Reihe und zeigt Alpha-Gameplay
Zu „Trine 4: The Nightmare Prince“ ist ein neues Video eingetroffen. Es umfasst einige Kommentare der Entwickler, aber auch Gameplay aus der Alpha-Version.
Trine 4: Video widmet sich der Reihe und zeigt Alpha-Gameplay
"Trine 4" kommt im Herbst in den Handel.

Frozenbyte und Modus Games haben im vergangenen März „Trine 4: The Nightmare Prince“ angekündigt. Der Titel soll im Herbst für PlayStation 4, Switch, Xbox One und PC auf den Markt kommen.

Was euch danach erwartet, zeigt ein neues Video. Zwar handelt es sich in erster Linie um einen Clip, in dem die Entwickler über die Besonderheiten des Titels und der Reihe plaudern. Aber auch ein paar Gameplay-Szenen aus der Alpha-Version bekommt ihr zu Gesicht. Thema des Videos, sind die Umgebungen, Rätsel und sonstigen Features, mit denen die Spiele der Reihe und vor allem „Trine 4“ beeindrucken sollen.

Frozenbyte möchte zu den Wurzeln zurückkehren

Zum Video heißt es: „Frozenbyte reflektiert offen die zehnjährige Karriere und diskutiert, wie sich das Studio neu ausgerichtet hat und zu seinen Wurzeln zurückkehrt, um den Fans das bisher robusteste und vollständigste Trine-Spiel zu bieten. Mit einem faszinierenden Soundtrack, wunderschönen Kulissen, einem überarbeiteten Kampfsystem und vielem mehr bietet Trine 4: The Nightmare Prince eine Menge Magie.“

„Trine 4: The Nightmare Prince“ ist ein 2,5D-Puzzle-Plattformer, der Amadeus, Pontius und Zoya zurückkehren lässt. Euch erwarten dynamische, Physik-basierte Rätsel, in denen Feuer, Wasser, Wind, Licht, Magnete, Elektrizität und andere Dinge eine Rolle spielen. Die drei Helden verfolgen das Ziel, Prinz Selius zu finden, dessen dunkle Alpträume in die Realität eindringen und drohen, die Welt ins Chaos zu stürzen.

Zur Ausstattung von „Trine 4“ zählen mehr Bosskämpfe als in den Vorgängern, neue Fähigkeiten und ein Vier-Spieler-Koop-Modus. Er lässt sich online als auch lokal spielen.

Mehr: Trine 4 – 11-minütiges Gameplay-Video zum fantasievollen Abenteuer

„Trine 4“ wird unter anderem als Ultimate Collection veröffentlicht. Sie soll im klassischen Handel angeboten werden und alle vier „Trine“-Spiele („Trine: Enchanted Edition“, „Trine 2: Complete Story“, „Trine 3: The Artifacts of Power“ und „Trine 4: The Nightmare Prince“), den Soundtrack und ein Artbook als Download umfassen.

Obendrauf gibt es ein Wendecover sowie eine gedruckte Weltkarte. Die Ultimate Collection soll für PS4, Xbox One und PC angeboten werden.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.