Ubisoft: Bis März 2020 erscheinen noch drei unangekündigte AAA-Spiele
In diesem Geschäftsjahr sollen noch drei unangekündigte AAA-Spiele aus dem Hause Ubisoft veröffentlicht werden. Man kann spekulieren, welche Titel geplant sind.

Der französische Publisher Ubisoft hat im Rahmen des aktuellen Finanzberichts klargestellt, dass man im vierten Quartal des aktuellen Finanzjahres drei unangekündigte AAA-Spiele veröffentlichen wird. Somit sollten drei große Spiele zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 31. März 2020 erscheinen.

Noch drei unangekündigte AAA-Spiele

Bisher ist noch unbekannt, um welche Spiele es sich handeln wird. Im Rahmen der E3 2019 könnten die entsprechenden Spiele offiziell angekündigt werden. Möglicherweise wird einer der Titel auch erst Ende des Jahres vorgestellt. Schließlich hatte Ubisoft auch „Far Cry: New Dawn“ Anfang Dezember 2018 enthüllt und den Titel im Februar 2019 für die Konsolen und den PC veröffentlicht.

Allerdings kann man wohl davon ausgehen, dass einer der unangekündigten AAA-Titel „Watch Dogs 3“ sein wird. In den letzten Monaten waren bereits mehrfach Leaks und Hinweise zu einer Enthüllung aufgetaucht. Vielleicht wird auch ein neues „Tom Clancy’s Splinter Cell“ erscheinen, auch wenn Ubisoft zuletzt mehrfach betont hatte, dass man davon noch weit entfernt wäre.

Letzten Endes werden wir die E3-Pressekonferenz von Ubisoft abwarten müssen, die am Montag, den 10. Juni 2019 um 22 Uhr mitteleuropäischer Zeit stattfinden wird. Dann sollten wir konkrete Informationen zu den geplanten Spielen erhalten. Insgesamt sollen in dem aktuellen Finanzjahr noch vier AAA-Titel erscheinen, wobei „Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint“ der einzig angekündigte Titel ist.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.