World of Warcraft Classic: Erscheinungstermin und Beta angekündigt – Collector’s Edition zum 15. Jubiläum enthüllt
Heute hat Blizzard Entertainment einen Termin und eine Beta für "World of Warcraft Classic" enthüllt. Zudem hat man eine Jubiläumsedition zum 15. Geburtstag angekündigt.
PC

Blizzard Entertainment hat am heutigen Nachmittag einen offiziellen Erscheinungstermin für „World of Warcraft Classic“ bekanntgegeben. Demnach wird die klassische Fassung ab dem 27. August 2019 auf dem PC erhältlich sein, sodass man zahlreiche Abenteuer in den weitläufigen Gebieten von Kalimdor und den Östlichen Königreichen erleben kann. Hierzulande wird man sich am 27. August 2019 um Mitternacht einloggen können.

Ausgewählte Spieler können an Tests teilnehmen

Des Weiteren wurde bekanntgegeben, dass ab dem 15. Mai 2019 ausgewählte „World of Warcraft“-Spieler an einem geschlossenen Betatest in einem kleinen Rahmen teilnehmen kann. Zwischen Mai und Mitte Juli hat man auch die Möglichkeit an einer Reihe von Stresstests teilzunehmen, die die Server und Technologie an ihre Grenzen bringen sollen. In der Accountverwaltung kann man sich für die Beta von „World of Warcraft Classic“ anmelden.

Die Stresstests werden im Übrigen Höchstgrenzen für Stufen zu bieten haben. Folgenden Zeitplan hat Blizzard Entertainment für die Stresstests mitgeteilt, auch wenn sich die Termine noch ändern können:

  • 1. Stresstest: Mittwoch, 22. Mai bis Donnerstag, 23. Mai
  • 2. Stresstest: Mittwoch, 19. Juni bis Donnerstag, 20. Juni
  • 3. Stresstest: Donnerstag, 18. Juli bis Freitag, 19. Juli

Im Weiteren heißt es diesbezüglich: „Damit wir die erforderliche Anzahl an Teilnehmern für die Beta und die Stresstests erreichen, werden wir Spieler auswählen, die sich entweder für die Beta von WoW Classic oder World of Warcraft angemeldet haben und die bestimmte Anforderungen erfüllen. Die Teilnehmer benötigen auf ihren Battle.net-Accounts außerdem ein aktives Abonnement oder aktive Spielzeit.“

Eine Beta-Anmeldung garantiert keine Einladung zum geschlossenen Betatest. Ab dem 13. August 2019 kann man den sich einen Charakter für „World of Warcraft Classic“ erstellen, weswegen man sich seinen Namen sichern sollte. Pro „World of Warcraft“-Account kann man drei Charaktere erstellen.

15 Jahre World of Warcraft

Des Weiteren hat Blizzard Entertainment mitgeteilt, dass man zum 15-jährigen Jubiläum eine besondere Edition von „World of Warcraft“ veröffentlichen wird. Am 8. Oktober 2019 wird die „World of Warcraft 15th Anniversary Collector’s Edition“ zum Preis von 99,99 Euro erhältlich sein. Folgende Inhalte kann man erwarten:

  • Ragnaros-Statue – Erblickt Ragnaros, ihn, der schon uralt war, als die Welt noch jung war! Verneigt euch, Sterbliche, vor diesem über 25 cm hohen Ebenbild des Feuerfürsten.
  • Onyxia-Pin – Erweitert eure Pinsammlung um den Kopf von Onyxia, der Brutmutter des Schwarzen Drachenschwarms, und schmückt damit euer Zuhause.
  • Mauspad: Karte von Azeroth – Lasst euren Blick über die Welten schweifen, die euer Charakter in den letzten 15 Jahren erkundet hat, und bereitet euch auf das nächste Abenteuer vor.
  • Hochwertige Kunstdrucke – Mit einer Auswahl an hochwertigen Kunstdrucken werdet ihr in Azeroths lebendige Vergangenheit zurückversetzt.
  • 30 Tage Spielzeit – Verlängert euren Aufenthalt in Azeroth mit 30 Tagen Spielzeit für euer nächstes Abenteuer.
  • Alabasterreittiere – Erhebt euch mit diesen majestätischen Alabasterreittieren in die Lüfte und ehrt mit diesen lebenden Statuen zwei bekannte fliegende Kreaturen.
    • Alabastersturmkralle für Allianzcharaktere
    • Alabasterdonnerschwinge für Hordecharaktere
      • Können nicht in World of Warcraft Classic verwendet werden.

Weitere Details zu den Jubiläumsinhalten kann man auf der offiziellen Seite entdecken.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.