World War 3: Umfangreiches Update bringt weitere Karten, Waffen und Funktionen ins Spiel
Der Shooter "World War 3", der sich weiterhin im Early Access befindet, hat den umfangreichen Patch 0.6 erhalten. Mit diesem kamen einige neue Inhalte ins Spiel.
PC

Die zuständigen Entwickler von The Farm 51 haben ein neues umfangreiches Update für den Multiplayer-Shooter „World War 3“ veröffentlicht, mit dem man einige neue Inhalte ins Spiel gebracht hat. Zudem hat man auch wieder einige Fehler behoben, die sich weiterhin ins Spiel eingeschlichen hatten.

Mit dem neuen Update haben die Entwickler zwei neue Karten, zwei weitere Waffen, vier neue Fahrzeuge und einige weitere kosmetische Gegenstände ins Spiel gebracht. Bei den Karten handelt es sich um die Waldkarte „Smolensk“ und die Winterkarte „Polyarny“. Mit der SA-80 und dem M4 WMS kann man die Gegner ausschalten, während man sich mit der Angriffshelikopter-Drohne, dem IFV AJAX, dem IFV BTR-90 und dem MRAP über die Karten bewegt.

Darüber hinaus werden einige Performance-Verbesserungen vorgenommen, damit „World War 3“ fortan flüssiger läuft.  Außerdem wurden neue Funktionen hinzugefügt, sodass man ein überarbeitetes Spotting-System, einen In-Game VOIP und einen Serverbrowser geboten bekommt.

Weitere Informationen zu den neuen Inhalten und Änderungen kann man auf der offiziellen Seite entdecken.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.