Xbox Scarlett: First-Party-Spiele in den ersten Jahren auch für Xbox One?
Voraussichtlich im kommenden Jahr wird mit der Xbox Scarlett eine neue Konsole auf den Markt gebracht. Jüngsten Meldungen zufolge könnten die First-Party-Spiele der ersten Jahre auch für die Xbox One erscheinen.

Microsoft hat im vergangenen Jahr mehrere Studios übernommen, die fortan an verschiedenen First-Party-Spielen arbeiten sollen. Einige der Spiele werden voraussichtlich erst in der kommenden Konsolengeneration auf den Markt kommen, was aber nicht bedeutet, dass ihr sie nicht auf der Xbox One spielen könnt.

Aktuellen Berichten zufolge möchte Microsoft die nächsten Xbox-Konsolen mit einem brandneuen Betriebssystem laufen lassen, das auf Windows Core basiert und als Game Core bezeichnet wird. Zu den Bestandteilen zählt unter anderem ein neues Dashboard. Mit dem neuen System sollen die Geschwindigkeit und Flüssigkeit „in den Vordergrund“ gerückt werden.

Cross-Gen-Veröffentlichung in den ersten Jahren?

Laut Windows Central wird Microsoft möglicherweise mehr Zeit benötigen, um die Arbeit an Game Core abzuschließen. Daher könnte es „möglicherweise“ nach dem Launch von Xbox Scarlett eine Zeitspanne geben, in der Xbox Game Studios-Titel für beide Konsolen veröffentlicht werden, also für die nächste Generation der Xbox als auch für die aktuellen Xbox One-Modelle.

„Wir haben gehört, dass es zumindest beim Launch möglicherweise einen Zeitraum geben wird, in dem neue Xbox Game Studios-Titel sowohl für Scarlett-Konsolen als auch für Original-Xbox One-Konsolen veröffentlicht werden. Dies hängt möglicherweise mit der Fertigstellung von Game Core zusammen, einer Entwicklungsumgebung, die für ältere Xbox-Konsolen nicht verfügbar ist, da sie an die Entwicklung des Windows Core-Betriebssystems gebunden ist“, so die Publikation.

Weitere Details zu diesem Thema konnte Windows Central nicht herausfinden. Sollten die Aussagen zutreffen, wird es interessant sein zu sehen, wie Microsoft die nächste Generation der Xbox zunächst ohne echte Exklusivspiele vermarktet.

Mehr: PS5 & Xbox Scarlett – Könnten die technische Leistung von Google Stadia deutlich übertreffen

Zur neuen Xbox gibt es bisher kaum Informationen. Während Sony mit der PS5 bereits in die Offensive ging und zahlreiche Details nannte, übt sich Microsoft weiterhin in Zurückhaltung. Mehr zur Xbox Scarlett könnten wir im Rahmen der E3 erfahren.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.