A Plague Tale Innocence: Der Fotomodus kommt noch in diesem Monat
Das Action-Adventure "A Plague Tale: Innocence" erlaubt es den Spielern in Kürze, dass sie mit einem Fotomodus stilvolle Schnappschüsse machen.

Im vergangenen Monat brachten Focus Home Interactive und Asobo Studio mit „A Plague Tale: Innocence“ ein Action-Adventure auf den Markt, das die Spieler in eine düstere Ära des Mittelalters versetzt. In der Zeit des Hundertjährigen Krieges rafft die Pest dahin, was die Schlachten übrig gelassen haben.

Fotos aus dem Mittelalter

Die Spieler schlüpfen in die Rollen der Geschwister Amicia und Hugo, die vor der Inquisition fliehen und auch alles daran setzen, der Rattenplage aus dem Weg zu gehen. Schließlich bringt diese den Schwarzen Tod mit sich und ein Tod an der Krankheit kommt für die beiden nicht in Frage.

Das ungewöhnliche Setting bringt auch einige interessante Panoramen, Schauplätze und Szenerien mit sich, die die Spieler bald gescheit auf Bild festhalten können. Der Creative Director David Dedeine hat nämlich bestätigt, dass man Ende des Monats ein neues Update veröffentlichen wird, mit dem der Fotomodus ins Spiel gebracht wird. Ein konkretes Datum nannte man nicht.

„A Plague Tale: Innocence“ ist für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erhältlich.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.