A Plague Tale Innocence: Fotomodus für Konsolen und PC veröffentlicht
Für "A Plague Tale: Innocence" wurde der im Vorfeld angekündigte Fotomodus veröffentlicht. Damit lassen sich recht ansehnliche Schnappschüsse gestalten und teilen.

Asobo hat für das Story-Adventure „A Plague Tale: Innocence“ ein neues Update veröffentlicht, das unter anderem den im Vorfeld angekündigten Fotomodus in das Spiel brachte.

Dank des neuen Features könnt ihr eure Erlebnisse in der Welt des Spiels verewigen und zugleich mit einschlägigen Filtern aufhübschen. Verfügbar ist der neue Fotomodus von „A Plague Tale Innocence“ für Konsolen und PC.

Fotomodus im Pause-Menü starten

Aufrufen könnt ihr den Fotomodus direkt aus dem Pause-Menü heraus, wie eines der unten eingebundenen Bilder verdeutlicht. Mit dem Tool dürft ihr die Helligkeit, den Kontrast sowie die Tiefenschärfe verändern. Wollt ihr einen Schwarz-Weiß-Screenshot haben, ist auch das möglich.

Mit einem Aufruf der jeweiligen Share-Funktion könnt ihr die Bilder auf der Konsole ablegen und teilen. Auf dem PC findet ihr sie abhängig von euren Einstellungen beispielsweise unter dem Pfad: „Documents\My Games\A Plague Tale Innocence\Screenshot.“

„A Plague Tale: Innocence“ versetzt euch in das mittelalterliche Frankreich. Während der Hundertjährige Krieg und die Pest das Land verwüsten, werden Amicia und ihr jüngerer Bruder Hugo von der Inquisition durch das Land gejagt. Sie verbünden sich mit Gleichgesinnten und versuchen, mit Feuer und Licht gegen die unerklärliche Rattenplage anzutreten.

Mehr: A Plague Tale Innocence – Es werden keine DLCs erscheinen und Video mit Sean Bean

„A Plague Tale: Innocence“ ist für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich. Wollt ihr einen Blick auf die durchaus ansehnlichen Test-Wertungen werfen, die im vergangenen Mai veröffentlicht wurden, dann werdet ihr in dieser Meldung fündig.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.