Astral Chain: Der Zweispieler-Modus ist eine echte Herausforderung
Das Actionspiel "Astral Chain" wird auch einen Zweispieler-Modus zu bieten haben. Dieser wird jedoch eine Herausforderung für die Spieler darstellen.

Die zuständigen Entwickler von PlatinumGames werden am 30. August 2019 das Actionspiel „Astral Chain“ exklusiv für die Nintendo Switch veröffentlichen. Zwar haben die Entwickler das Abenteuer für Einzelspieler konzipiert, jedoch wird es auch einen kooperativen Mehrspieler für zwei Spieler geben.

Man muss sich blind verstehen

In einem Interview mit Kotaku betonte der Director Takahisa Taura, dass der Koop durchaus eine Herausforderung darstellen könnte. Während der Spieler im Solo-Modus sowohl den Hauptcharakter als auch die intelligente Waffe Legion befehligt, wird die Kontrolle im Koop aufgeteilt. Somit wird der zweite Spieler in die Rolle von Legion schlüpfen.

„Ihr könntet bemerkt haben, dass die Charaktere mit einer Kette verbunden sind. Das soll nicht bedeuten, dass ich auf Ketten stehe oder irgendetwas in der Art, aber es bedeutet, dass einem die Kette erlaubt zu sehen, wo sich der andere Charakter in Bezug zu demjenigen befindet, den man kontrolliert, wenn man zwei Charaktere steuert.“

Taura wollte ein Spiel entwickeln, in dem der Spieler zwei Charaktere zur selben Zeit kontrolliert. Doch die Nintendo Switch erlaubt es, die Joy-Cons zu teilen und gemeinsam zu spielen. Diese Funktion wollte der Entwickler unbedingt nutzen.

Mehr: Astral Chain – Erscheint auch in einer Collector’s Edition – Frisches Gameplay enthüllt

Im Koop müssen sich beide Spieler bemühen, da jeder einen Charakter kontrolliert. Zu der entsprechenden Herausforderung sagte Taura:

„Wenn man den Highscore erreichen möchte, ist dies herausfordernd, wenn man zu zweit spielt. Es gibt zum Beispiel mehrere synchrone Momente, wenn man das Spiel spielt, in denen man gleichzeitig mit Legion Angriffe ausführt. Und wenn man im Zweispieler-Modus spielt, müssen der andere Spieler und du auch die gleichen Gedanken haben. Es ist allerdings nicht nur schwierig. Wenn man neben jemandem sitzt und dieses Spiel spielt, ist es auch wirklich spaßig.“

Somit sollte man sich jemanden für den Zweispieler-Modus suchen, mit dem man sich blind versteht. Ansonsten enden die Kämpfe in einem reinen Chaos.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.