Baldur’s Gate 3: Keine Veröffentlichung in diesem Jahr
Die Larian Studios haben nach der gestrigen Ankündigung von "Baldur's Gate 3" bestätigt, dass man das Rollenspiel nicht im Laufe dieses Jahres veröffentlichen wird.
PC

Am gestrigen Abend haben die Larian Studios, bekannt für die „Divinity: Original Sin“-Reihe, mit „Baldur’s Gate 3“ einen neuen Ableger der klassischen Action-Rollenspiel-Reihe für den PC und Stadia angekündigt. Allerdings hatten die Verantwortlichen keine Aussage zum Erscheinungszeitraum getroffen, weswegen noch nicht klar war, wann „Baldur’s Gate 3“ letzten Endes veröffentlicht werden wird.

Es dauert noch

Inzwischen hat sich Swen Vincke, der Geschäftsführer der Larian Studios, auf Nachfrage von USgamer bestätigt, dass „Baldur’s Gate 3“ nicht in diesem Jahr erscheinen wird. Zwar nannte Vincke keinen konkreten Termin, jedoch vermutet USgamer-Chefredakteurin Kat Bailey, dass man eher mit Ende 2020 oder auch Anfang 2021 rechnen sollte.

Mit „Baldur’s Gate 3“ wollen die Larian Studios die Grenzen des Rollenspiel-Genres erweitern und den Spielern eine umfassende Geschichte bieten, in der sie eine immense Freiheit erhalten werden. Des Weiteren sollen auch schwerwiegende Entscheidungen, einzigartige Begleiter und epochale Kämpfe zu erwarten sein. Schließlich handelt es sich um die größte Produktion der Unternehmensgeschichte.

Weitere Informationen sind in dem umfangreichen USgamer-Interview zu finden.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.