Cyberpunk 2077: Erste Angaben zur vermeintlichen Installationsgröße
Im nächsten Jahr lädt CD Projekt RED mit "Cyberpunk 2077" nach Night City ein. Inzwischen ist bereits die vermeintliche Installationsgröße genannt worden.

CD Projekt REDs Action-Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ erscheint zwar erst am 16. April 2020 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC, jedoch machen bereits erste Angaben zu einer vermeintlichen Installationsgröße die Runde.

Wie viel Speicher benötigt man für Cyberpunk 2077?

Es sollte nicht überraschen, dass sich die Spieler bei diesem umfangreichen Abenteuer auch auf eine entsprechende Dateigröße einstellen können. Laut den Angaben des PlayStation Stores wird man auf der PlayStation 4 80 Gigabyte installieren müssen, wenn man das Abenteuer in Night City und den Badlands erleben möchte.

Allerdings sollte man bedenken, dass sich die Dateigröße bis zur offiziellen Veröffentlichung im nächsten Frühling noch einmal verändern könnte. So ist es durchaus möglich, dass sie noch einmal gesenkt oder gesteigert wird. Somit sollte man die 80 Gigabyte lediglich als einen groben Richtwert ansehen.

Mehr: Cyberpunk 2077 – New-Game-Plus-Modus angedeutet

In „Cyberpunk 2077“ werden die Spieler in die Rolle von V schlüpfen, der in der kriminellen Unterwelt von Night City in üble Machenschaften verwickelt wird. Der gesetzlose Söldner begibt sich auf die Suche nach einem einzigartigen Implantat, das der Schlüssel zur Unsterblichkeit sein soll.

Weitere interessante Nachrichten zu „Cyberpunk 2077“ kann man bereits in unserer Themenübersicht entdecken.

Quelle: Game Pressure

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.