Destiny 2: Morgen finden 12-stündige Wartungsarbeiten statt – Vorbereitung auf den Cross-Save
Am morgigen Nachmittag beginnen umfassende Wartungsarbeiten an den Servern von "Destiny" und "Destiny 2". Somit werden alle Spieler eine Zwangspause einlegen müssen.

Im Laufe des morgigen Tages werden „Destiny“-Spieler erst einmal eine mehrstündige Pause einlegen müssen. Bungie hat mitgeteilt, dass sowohl „Destiny“ als auch „Destiny 2“ ab dem morgigen Nachmittag um 16 Uhr für 12 Stunden vom Netz genommen werden.

Die ausgiebigen Wartungsarbeiten seien laut den Entwicklern eine Vorbereitung auf die Cross-Save-Unterstützung, die im Herbst 2019 eingeführt werden soll. Damit man einen Überblick über den Zeitplan erhält, hat Bungie auch etwaige Details zu den Wartungsarbeiten mitgeteilt:

Beginn der Wartungsarbeiten: 27. Juni 2019 – 16:00 MESZ

  • Die Destiny 1 und 2-Dienste werden aus Wartungsgründen offline gebracht.
  • Der Grund ist die Vorbereitung auf Cross-Save in Destiny 2 später diesen Herbst.
  • Wartungsarbeiten werden voraussichtlich um 4 Uhr MESZ (2:00 UTC) beendet.
  • Bungie.net und Destiny-Gefährten-Features werden im Web, auf Handys und bei Drittanbieter-Apps nicht verfügbar sein.

Ende der Wartungsarbeiten: 28. Juni 2019 – 04:00 MESZ

  • Die Destiny 1 und 2-Wartungsarbeiten werden voraussichtlich abgeschlossen sein.
  • Funktionen von Bungie.net und des Destiny-Gefährten werden im Web, auf Handys und bei Drittanbieter-Apps wieder aktiviert.
  • Spieler, die auf Probleme treffen, sollten diese im #Help-Forum melden.

Ab Mitte September wird sich in „Destiny 2“ einiges ändern. So wird das Hauptspiel als Free-to-Play-Version für alle Spieler veröffentlicht, während mit „Festung der Schatten“ ein neues umfangreiches Add-On erscheint, das die Geschichte noch einmal weitererzählt. Zudem werden das Everversum und verschiedene Spielfunktionen Anpassungen erhalten.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.