Harry Potter Wizards Unite: Launch-Trailer erinnert an Veröffentlichung – Erste Zahlen liegen deutlich hinter Pokémon GO
Das AR-Abenteuer "Harry Potter: Wizards Unite" ist ab sofort für iOS und Android erhältlich. Die ersten Zahlen bleiben jedoch deutlich hinter "Pokémon GO" zurück.

WB Games und Niantic Inc. haben bekanntgegeben, dass das AR-Videospiel „Harry Potter: Wizards Unite“ ab sofort auch in Deutschland für iOS und Android erhältlich ist. Das Spiel kann kostenlos heruntergeladen werden. Mit einem passenden Launch-Trailer stimmt man noch einmal auf die Veröffentlichung ein.

In „Harry Potter: Wizards Unite“ wird die Welt der Magier mit der Welt der Muggel verbunden, sodass man magische Phänomene in der realen Welt lösen muss. Von offizieller Seite heißt es zum Spiel:

„Als neue Rekruten der Eingreiftruppe zur Wahrung des Geheimhaltungsstatuts untersuchen Spieler die chaotische magische Aktivität, die in die Muggelwelt durchsickert, und arbeiten gemeinsam an der Lösung des Geheimnisses für dieses Desaster. Spieler können Viertel und Städte der realen Welt erforschen, um geheimnisvolle Artefakte zu entdecken und Zaubersprüche zu wirken, und begegnen auf ihrem Abenteuer phantastischen Tierwesen und berühmten Charakteren.“

Geräteanforderungen

iOS

  • iPhone 5S oder höher
  • iOS 10 oder höher
  • Starke Internetverbindung (Wi-Fi, 3G oder 4G)
  • Mindestens 2 GB freier Gerätespeicher
  • GPS und Ortungsdienste
  • Gyroskop- und Kompasssensoren
  • Geräte mit Jailbreak werden nicht unterstützt

Android

  • Android 5.0 oder höher
  • Bevorzugte Auflösung von 720 x 1280 Pixel
  • Starke Internetverbindung (Wi-Fi, 3G oder 4G)
  • Mindestens 2 GB RAM
  • Mindestens 2 GB freier Gerätespeicher
  • Zugriff auf Google Play-Dienste
  • GPS und Ortungsdienste
  • Gyroskop- und Kompasssensoren
  • Für einige Funktionen ist eine Kamera erforderlich
  • Root-Geräte werden nicht unterstützt

Ein eher verhaltener Start im Vergleich zur Konkurrenz

Das neue Abenteuer muss sich auch mit „Pokémon GO“ vergleichen lassen und diesen Vergleich verlieren die Magier aktuell eindeutig. Laut den Marktanalysten von Sensor Tower konnte „Harry Potter: Wizards Unite“ innerhalb der ersten 24 Stunden in den USA und Großbritannien den ersten Platz bei den kostenlosen Apps im App Store ergattern.

In dem Zeitraum sollen insgesamt 400.000 Downloads auf iOS und Android erfolgt sein, wobei die Spieler insgesamt 300.000 US-Dollar investierten. Die hauseigene Konkurrenz von „Pokémon GO“ konnte seinerzeit in den ersten 24 Stunden über 7.5 Millionen Downloads und zwei Millionen US-Dollar an Einnahmen erreichen. Diese Zahlen stammen lediglich aus den USA.

Somit wird die Zeit zeigen müssen, ob die Magier in den nächsten Monaten noch einigen Zuwachs erhalten und sich „Harry Potter: Wizards Unite“ zu einem weiteren kommerziellen Erfolg für Niantic aufschwingt.

Quelle: VG247

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.