Killing Floor 2: Sommer-Event „Back & Kickin‘ Brass“ gestartet – Kostenloses Testwochenende auf Steam
Der Gore-Shooter "Killing Floor 2" hat ein neues Sommer-Event erhalten. In "Back & Kickin' Brass" können die Spieler einige neue Inhalte erwarten.

Die Verantwortlichen von Tripwire Interactive haben mit „Back & Kickin‘ Brass“ ein neues Sommer-Event in dem Gore-Shooter „Killing Floor 2“ an den Start gebracht. Ab sofort kann man auf PlayStation 4, Xbox One und PC die neuesten Inhalte genießen.

Der Steampunk heizt den Sommer an

Unter anderem bringt das Event einen neuen Spielmodus namens „Objective“ mit sich, in dem einzigartige Animationen, Interface-Elemente, Umgebungsaufgaben, Spezialeffekte, Zwischensequenzen und mehr in einer narrativen Erfahrung verbunden werden. Darüber hinaus wird mit „Steam Fortress“ eine neue Karte ins Spiel gebracht, auf der auch zwei neue Waffen (Seal Squeal, Medic Bat) zu finden sind.

Außerdem kehrt Zeds Summer Sideshow zurück, wobei auch die Steampunk-Abenteuer von Lockheart fortgesetzt werden. Man kann Lockheart dabei helfen seine Rakete zu reparieren und zu betanken, um einen Angriff auf den Mond zu starten. Des Weiteren wurden Prestige-Rang 5, zeitlich begrenzte Skins, Aufgaben und kosmetische Inhalte und weitere Inhalte hinzugefügt.

Mehr: Killing Floor – Double Feature für PS4 und PSVR veröffentlicht

Ab sofort können Steam-Nutzer „Killing Floor 2“ kostenlos spielen. Bis zum kommenden Dienstag, den 25. Juni 2019 um 19 Uhr zahlt man nichts, um das Spiel zu spielen. Im Rabatt ist der Shooter ebenfalls zu finden.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.