Kingdom Hearts 3: Releasezeitraum des „ReMIND“-DLCs eingegrenzt
Im April dieses Jahres kündigte Square Enix den "ReMIND" genannten DLC zum Action-Rollenspiel "Kingdom Hearts 3" an. In der Zwischenzeit grenzte das Unternehmen auch den Releasezeitraum ein.

Wie bereits vor einigen Monaten versprochen, wird das erfolgreiche Action-Rollenspiel „Kingdom Hearts 3“ nach dem Release mit diversen neuen Inhalten bedacht.

Unter diesen befindet sich auch der „ReMIND“ genannte DLC, der im vergangenen Monat angekündigt wurde. Nachdem es um das Download-Paket in den vergangenen Wochen recht still wurde, nutzte Square Enix‘ Tetsuya Nomura im Zuge des Kingdom Hearts Orchestra -World of Tres-„-Konzerts die Gunst der Stunde und grenzte den Releasezeitraum des DLCs zumindest grob ein. Wie es heißt, werden sich die Spieler von „Kingdom Hearts“ leider noch ein wenig in Geduld üben müssen.

Ein neues Szenario und mehr

Demnach erscheint der „ReMIND“-DLC zu „Kingdom Hearts 3“ erst im Winter für die Xbox One und die PlayStation 4. Wann mit der Enthüllung des finalen Releasetermins zu rechnen ist, ließ Nomura bisher offen. Konkrete Details zum DLC an sich wurden allerdings schon vor wenigen Wochen genannt. Von offizieller Seite war unter anderem von einem komplett neuen Szenario die Rede.

Weiter sind eine „Limit Episode“ und eine „Secret Episode“ enthalten, die jeweils einen neuen Boss umfassen. Hinzukommen ein kostenloses Schlüsselschwert und eine neue Form, zu der sich Square Enix bisher nicht äußern wollte. Sollten sich konkrete Details ergeben, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

„Kingdom Hearts 3“ ist für die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

Quelle: KH13

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.