Microsoft: E3-Pressekonferenz mit Next-Gen-Konsolen, Project xCloud und Xbox Game Pass?
Am kommenden Sonntag wird Microsoft die bisher größte E3-Pressekonferenz des Unternehmens veranstalten. Im Vorfeld trafen weitere Gerüchte zu den geplanten Themen ein.
Microsoft: E3-Pressekonferenz mit Next-Gen-Konsolen, Project xCloud und Xbox Game Pass?
Microsofts Pressekonferenz findet am Sonntag statt.

Schon gestern berichteten wir von Gerüchten zur E3-Pressekonferenz von Microsoft. Dafür zeichnete sich der meist gut informierte Brad Sams von Thurrot verantwortlich. Beispielsweise ließ er durchblicken, dass im Rahmen der Show mit „Halo Infinite“ die erste Präsentation eines Next-Gen-Spiels erfolgen wird.

Laut Sams werden außerdem drei neue First-Party-IPs enthüllt und ihr könnt euch auf den bisher größten Third-Party-Auftritt einstellen. Da Sony in diesem Jahr auf eine eigene Pressekonferenz verzichtet, dürften viele Entwickler und Publisher auf Microsofts Pressekonferenz ausweichen.

Nachfolgend haben wir eine Übersicht über die gesamten Prognosen von Sams. Sie schließt die Infos von gestern mit ein. Zu beachten ist allerdings. Vieles davon ist nicht bestätigt.

Mögliche Infos zur E3-Pressekonferenz

  • Im Rahmen der E3-Show werden die Next-Generation-Xbox-Konsolen „Anaconda“ und „Lockhart “ bestätigt, ohne jedoch konkrete technische Daten zu nennen. Unter anderem werden Leistungsmultiplikatoren erwähnt.
  • Es ist davon auszugehen, dass Microsoft auf die Features der neuen Konsolen eingehen wird, darunter SSD, Navi, Zen 2, Abwärtskompatibilität und mehr.
  • Laut Sams wurden die endgültigen Konfiguration und Performance der nächsten Generation bisher nicht finalisiert. Daher gebe es keine genauen Angaben.
  • Zu „State of Decay 2“ soll ein neuer DLC enthüllt werden.
  • Die neue Erweiterung des Racers „Forza Horizon 4“ wird angekündigt.
  • Project xCloud Service wird ein Thema sein.
  • Es wird Neuankündigungen für den Xbox Game Pass geben.
  • Infos zu „Age of Empires“ werden geteilt.
  • Zu „Halo Infinite“ werden ein Trailer und Gameplay-Material gezeigt. Laut Sams handelt es sich um die erste echte Präsentation eines Next-Generation-Spiels. Gespielt wird die Demo mit einem Xbox-Controller auf einem PC. Der Eindruck eines Spiels auf der veralteten Xbox One soll vermieden werden.
  • Auf der Show wird „Gears 5“ (Codename „Halifax“) gezeigt (bereits bestätigt).
  • Womöglich gibt es Details zu „Fable 4“ .
  • Mindestens drei neue Marken sollen enthüllt werden
  • Drittanbieter sollen ihren bisher stärksten Auftritt haben.

Mehr: Microsoft: E3 Sale angekündigt – Spiele, Bundles und Xbox One X im Angebot

Die E3 2019 findet in der kommenden Woche statt. Die ersten Pressekonferenzen starten bereits am Wochenende. Microsoft ist am 9. Juni ab 22 Uhr an der Reihe.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.