MXGP 2019: Termin, ersten Infos, Gameplay und Trailer
Milestone hat heute das Rennspiel "MXGP 2019" angekündigt. Der Racer wird im August 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt kommen. Einen ersten Trailer seht ihr schon heute.

Update: Wenige Wochen nach der offiziellen Ankündigung hat Milestone ein Video mit ersten Gameplay-Szenen folgen lassen. Ihr könnt es euch nachfolgend anschauen:

Meldung vom 14. Mai: Milestone hat das Rennspiel „MXGP 2019“ angekündigt. Der Titel soll am 27. August 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC auf den Markt kommen. Nach dem Start des Spiels könnt ihr die aktuelle Meisterschaft aus der Sicht eines „professionellen Rennfahrers“ erleben.

Ihr habt die Wahl, in der MX2-Meisterschaft oder direkt in der MXGP-Spitzenklasse anzutreten. Auch könnt ihr entscheiden, ob ihr einem offiziellen Team beitreten oder mit einem Sponsor in einem individuellen Team als Wildcard in der MX2 starten möchtet.

Streckeneditor bestätigt

Mit „MXGP 2019“ wird ein Track-Editor eingeführt, mit dem die Spieler eine eigene Motocross-Strecke gestalten können. Zur Verfügung stehen dafür verschiedene Bausteine wie Start, Geraden, Kurven mit und ohne Schräglage, Sprünge, Ziellinien und Spezialmodule. Zunächst wird aus vier verschiedenen Umgebungen wie Wald, Strand, Wüste und Dschungel gewählt, die über unterschiedliche Funktionen verfügen. Die Strecken dürfen natürlich mit der Community geteilt werden.

Der Playground, auf dem ihr trainieren könnt, ist in der Provence angesiedelt und kann im kostenlosen Roaming erkundet werden. Laut Milestone wurde der Playground komplett neu gestaltet und mit neuen Bereichen und Modi versehen. Dazu zählt der Waypoint-Modus, der es den Spielern ermöglichen soll, einen eigenen Offroad-Pfad zu gestalten. Der Offroad-Pfad kann ebenfalls mit Freunden oder in der Community geteilt werden.

„MXGP 2019“ verfügt laut Hersteller über „zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten“, mit denen ihr die Fahrer individualisieren könnt. Auch die Bikes dürfen sowohl in ästhetischer als auch in mechanischer Hinsicht angepasst werden. Nachfolgend seht ihr einen Trailer zum neuen Rennspiel:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.