Nintendo Switch Mini: Erste Accessoires sollen sich in Produktion befinden
Erscheint in diesem Jahr eine Mini-Variante der Nintendo Switch? Das chinesische Unternehmen HonSon hat zumindest mit der Produktion von Accessoires begonnen.

Update: Die Redakteure von Nintendo Life haben mit einem Repräsentanten von HonSon über die vermeintlichen Produkte gesprochen. Die Produkte sollen auf „geheimen“ Informationen basieren und man wartet auf die offizielle Ankündigung der Nintendo Switch Mini seitens Nintendo, ehe man die Accessoires in Produktion nimmt.

Man wird das Modell anpassen, um sicherzustellen, dass es perfekt zu der Konsole passt. Laut dem HonSon-Repräsentanten habe man die Information erhalten, dass die Nintendo Switch Mini tatsächlich etwas kleiner als die aktuelle Version der Konsole ist.

Ursprüngliche Nachricht vom 19. Juni 2019: In den letzten Monaten machten mehrere Gerüchte die Runde, laut denen Nintendo bereits an zwei Revisionen der Nintendo Switch arbeitet. Unter anderem soll sich eine sogenannte „Nintendo Switch Mini“ in Entwicklung befinden, die den Fokus verstärkt auf den Handheld-Aspekt der erfolgreichen Konsole legt.

Erscheint die neue Nintendo Switch-Version in diesem Jahr?

Allerdings hatte Nintendo die letztwöchige E3 2019 ohne Hardware-Ankündigungen verstreichen lassen. Dies soll jedoch nicht bedeuten, dass sich die zwei neuen Nintendo Switch-Varianten nicht in Arbeit befinden.

Darauf lässt die Email des chinesischen Unternehmens HonSon schließen. In dieser Nachricht wird nämlich betont, dass sich bereits Accessoires zur Nintendo Switch Mini in Arbeit befinden. Zudem sollen sie noch vor Jahresende veröffentlicht werden. In den dazugehörigen Bildern kann man zwar einige Fan-Renders sehen, jedoch schließt dies nicht aus, dass HonSon mit der Produktion begonnen hat.

Mehr: Nintendo Switch – Light-Version soll im Sommer erscheinen

Eine offizielle Ankündigung der Nintendo Switch Mini steht noch aus und der heutige Bericht ist nur ein weiteres Gerücht in einer langen Liste an Gerüchten. Somit sollte man die Informationen auch mit der nötigen Vorsicht genießen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.