Sekiro Shadows Die Twice: DLC-Inhalte kommen offenbar nicht mehr
Es scheint, dass der Support von "Sekiro: Shadows Die Twice" beendet wurde. Aktuellen Meldungen zufolge sind keine weiteren Download-Inhalte geplant. Stattdessen soll sich From Software auf das kürzlich enthüllte "Elden Ring" konzentrieren.

Das im März veröffentlichte „Sekiro: Shadows Die Twice“ konnte die Spieler dank des knackigen Schwierigkeitsgrades eine Weile bei Laune halten. Doch der eine oder andere Spieler dürfte Hunger auf weitere Inhalte verspüren. Immerhin wurden auch die beiden From-Software-Spiele „Bloodborne“ und „Dark Souls 3“ längerfristig unterstützt.

Im Fall von „Sekiro: Shadows Die Twice“ scheinen die Macher einen etwas anderen Weg zu gehen. Innerhalb von nur zehn Tagen wurde der Titel zwar mehr als zwei Millionen Mal verkauft, doch weitere Inhalte möchten die Entwickler von From Software und der zuständige Publisher Activision offenbar nicht nachschieben.

Mehr: Sekiro Shadows Die Twice – Erwartungen von Activision wurden übertroffen

Das behauptet im Resetera-Forum ein Insider, der zu verstehen gab, dass From Software seines Wissens nach nicht an Download-Inhalten zu „Sekiro: Shadows Die Twice“ arbeitet. Vielmehr soll sich das Studio dazu entschlossen haben, den Fokus auf das neue Projekt zu legen. Dabei handelt es sich um „Elden Ring“.

Der Titel wurde im Rahmen der diesjährigen E3 angekündigt und befindet sich für PC, Xbox One und PlayStation 4 in Arbeit. An der Entwicklung ist der „Game of Thrones“-Autor George R.R. Martin beteiligt. Gemeinsam wird eine offene Welt erschaffen, die sich spielerisch bis zu einem gewissen Grad an „Dark Souls“ orientieren soll.

Bislang keine Stellungnahme von From Software

Die Entwickler von „Sekiro: Shadows Die Twice“ haben das heutige Gerücht weder bestätigt noch dementiert. Doch da bis zum jetzigen Zeitpunkt keine Informationen zu möglichen DLCs für „Sekiro“ eintrafen und das kommende „Elden Ring“ kein kleines Projekt zu sein scheint, gilt es als nicht unwahrscheinlich, dass sich From Software bereits von „Sekiro: Shadows Die Twice“ entfernt hat.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.