Star Wars Jedi Fallen Order: Die ersten 15 Minuten Gameplay zeigen Lichtschwertkämpfe, Machtfähigkeiten und mehr
Das Action-Adventure "Star Wars: Jedi Fallen Order" zeigt sich in einem rund 15-minütigen Gameplay-Video. So kann man Schwertkämpfe, Machtfähigkeiten und mehr sehen.

Auf der EA Play 2019 haben Electronic Arts und Respawn Entertainment erstes Gameplay zu dem kommenden Action-Adventure „Star Wars: Jedi Fallen Order“ enthüllt. So kann man knapp 15 Minuten aus dem Spiel rund um Cal Kestis sehen, der als junger Padawan die Order 66 überlebt hat und von Coruscant fliehen konnte.

Der Padawan schlägt zurück

Über Jahre hält Cal die Macht zurück und vermeidet es seine Kräfte einzusetzen. Jedoch ist er gezwungen auf die Macht zurückzugreifen, als ein Freund in Lebensgefahr schwebte. Diese Erschütterung der Macht konnte das Imperium aufspüren, woraufhin die Jagd auf Cal wieder eröffnet wird.

Fortan wird es sich sein Lichtschwert schnappen und sich mit Sturmtrupplern sowie anderen gefährlichen Feinden auseinandersetzen müssen. Im Übrigen sind die Geschehnisse kurz nach den dem Kinofilm: „Star Wars: Die Rache der Sith“ angesiedelt.

Spielerisch können sich die Spieler auf die Nutzung der Macht und des Lichtschwertes einstellen, wobei die Kämpfe zum Teil etwas taktischer ausfallen sollen. Des Weiteren kann Cal an zahlreichen Wänden hochklettern und sich so flink durch die verschiedenen Umgebungen bewegen.

Mehr: Star Wars Jedi Fallen Order – Das Abenteuer soll nicht die ganze Zeit trostlos sein

Die Spieler reisen in dem Gameplay auf den Wookie-Planeten Kashyyyk, der in etwa nach drei Stunden im Spiel angesiedelt sein soll. Cal wird seine Kräfte als Jedi trainieren und versuchen den versklavten Wookies zu helfen. Dabei kann man bereits Saw Gerrera aus „Rogue One: A Star Wars Story“ erkennen.

Diese Features sind im Video zu sehen

  • Zu den bestätigten Fähigkeiten zählen: Machtstoß, Macht-Ziehen, Gegner sowie Objekte einfrieren und Lichtschwert-Wurf.
  • Als Gegner tauchen auf: Sturmtruppen, Scout-Truppen, Flammenwerfer, Purge-Truppen, Spinnen.
  • Eure HP heilen sich nicht automatisch. Vielmehr müsst ihr Bacta zu euch nehmen.
  • In den Umgebungen sind verschiedene Extras wie Audiologs versteckt.
  • Um an Geheimnisse zu kommen, oder den Weg frei zu machen, müsst ihr kleinere Rätsel lösen.
  • Im Spielverlauf wird viel geklettert. Auch der Doppelsprung ist dabei.
  • Es gibt Skillpoints für die Charakterentwicklung.

„Star Wars: Jedi Fallen Order“ erscheint am 15. November 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.