Total War Three Kingdoms: Reign of Blood-DLC macht den Titel brutaler
Mit dem sogenannten "Reign of Blood"-DLC soll das PC-Strategiespiel "Total War: Three Kingdoms" brutaler gestaltet werden. Die Erweiterung erscheint Ende Juni.
PC

Update: Der „Reign of Blood“-DLC zu „Total War: Three Kingdoms“ ist ab sofort erhältlich. Passend zum Launch hat man auch einen neuen Trailer mit zehn besonders brutalen Tötungen veröffentlicht.

Ursprüngliche Nachricht vom 20. Juni 2019: Sega und Creative Assembly haben mitgeteilt, dass für „Total War: Three Kingdoms“ am 27. Juni 2019 der sogenannte „Reign of Blood“-DLC erscheinen wird. Und wie es der Name schon andeutet: Mit der Erweiterung wird das Strategiespiel ein Stücken brutaler und blutiger. Der Preis beträgt 2,99 Euro.

In der dazugehörigen Steam-Beschreibung heißt es: „Erlebt die Schlachtfelder des alten China mit dem Effektpaket Reign of Blood für Total War: Three Kingdoms. Dieses Paket enthält eine Vielzahl neuer, blutrünstiger Effekte, Animationen und Todesarten, sowohl in der Kampagne als auch im Gefecht. Einmal installiert, können diese Effekte in den Grafikeinstellungen von Total War: Three Kingdoms aktiviert werden.“

Kampagneneffekte

  • Neue Kampagnen-Ereignisbilder, die Blut und Gewalt zeigen
  • Neue Bluteffekte in den Kampfanimationen zwischen Charakteren nach Gefechten

Gefechtseffekte

  • Verstümmelung von Menschen: Abgetrennte Extremitäten und Enthauptungen
  • Verstümmelung von Pferden: Abgetrennte Beine
  • Verbrannte Leichen
  • Spritzendes Blut bei Kontakt mit Waffen
  • Neue Todes-Animationen für Charaktere gegen die Infanterie
  • Leichen als Schlachtfeldrequisiten
  • Blutregler: Passt die Intensität der Bluteffekte nach Eurem Belieben an

Zu beachten ist laut Hersteller, dass je nach Aufenthaltsland die Altersfreigabe des Hauptspiels durch das Effektpaket „Reign of Blood“ erhöht werden könnte.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.