Xbox Game Pass: Goat Simulator und weitere Titel für den Juni bestätigt
Wie Microsoft bekannt gab, werden in diesem Monat noch vier weitere Titel den Weg in den Xbox Game Pass finden. Darunter der schräge "Goat Simulator" oder das Oldschool-Rollenspiel "Torment: Tides of Numenera".

Vor wenigen Tagen machte Microsoft Nägel mit Köpfen und kündigte den hauseigenen Abo-Service in Form des Xbox Game Pass auch offiziell für den PC an.

Ergänzend dazu meldete sich das Redmonder Unternehmen in Form von Larry Hryb alias Major Nelson zu Wort und gab bekannt, dass sich Abonnenten in den kommenden Tagen über vier neue Titel freuen dürfen, die den Weg in den Xbox Game Pass finden. Los geht es schon am morgigen Donnerstag, den 20. Juni 2019.

Goat Simulator, Rare Replay und mehr

Den Anfang macht demnach „Resident Evil: Revelations“ in der 2017 veröffentlichten Xbox One-Version. „Resident Evil: Revelations“ orientiert sich nach den seinerzeit recht actionlastigen Abenteuern wieder mehr an den Survival-Horror-Wurzeln der beliebten Serie. Ebenfalls schon morgen hält die umfangreiche Retro-Sammlung „Rare Replay“ Einzug in den Xbox Game Pass auf der Xbox One.

Weiter geht es mit dem Oldschool-Rollenspiel „Torment: Tides of Numenera“, das ab dem 27. Juni 2019 im Game Pass auf dem PC wartet. Da das verantwortliche Entwicklerstudio inXile Entertainment im vergangenen Jahr von Microsoft übernommen wurde, ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis „Torment: Tides of Numenera“ auch über den Game Pass auf der Xbox One angeboten wird.

Den Schlusspunkt setzt der schräge „Goat Simulator“, den Game Pass-Abonnenten auf dem PC und der Xbox One ebenfalls ab Donnerstag, den 27. Juni 2019 herunterladen können.

Quelle: Major Nelson

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.