Xbox Scarlett: Die erste Wahl für Halo Infinite – Xbox Game Studios haben mehr für euch
Microsoft hat bestätigt, dass nicht alle Spiele der Xbox Game Studios auf der E3-Pressekonferenz enthüllt wurden. Es kommt mehr. Auch wurde "Halo Infinite" angesprochen, das sich auf der Xbox Scarlett am besten spielen lässt.

Beim kommenden Shooter „Halo Infinite“ handelt es sich um einen Cross-Gen-Titel, was bedeutet: Das Spiel  kommt nicht nur für PC und Xbox One auf den Markt, auch die Xbox Scarlett wird unterstützt. Der Launch erfolgt im Herbst 2020 für alle drei Plattformen.

In einem Interview mit den Redakteuren von Eurogamer bekam Matt Booty, der Chef der Xbox Game Studios, die Frage gestellt, welche Vorteile Käufer der Next-Gen-Version erwarten können. Allzu tief ins Detail konnte er zwar nicht gehen, aber er betonte, dass „Halo Infinite“ die Features der nächsten Hardware-Generation ordentlich nutzen wird.

Mehr: Halo Infinite – Erscheint als Launch-Titel für Xbox Scarlett – E3-Trailer zeigt erste Spielszenen

Matt Booty im Wortlaut: „Wir sprechen heute nicht über die Features in Halo Infinite, aber ich kann sagen, dass unsere First-Party-Studios einen direkten Zugang zum Team haben, das an Project Scarlett arbeitet. Und das Halo-Team erhält einen erstrangigen Zugriff auf die Hardware-Funktionen. Sie sind also in der besten Position, um die Vorteile der Xbox Scarlett nutzen zu können.“

„Aber wie ihr bereits betont habt, möchten wir auch sicherstellen, dass Leute, die eine Xbox One besitzen, ein Spiel erhalten, das in der Xbox-Familie gut läuft. Aber es spielt sich am besten auf der Xbox Scarlett“, so seine weiteren Worte.

Xbox Game Studios haben noch Munition

Im selben Interview widmete sich Booty den Xbox Game Studios, die im Rahmen der E3 2019 mehrere Spiele vorgestellt haben. Ihr gesamtes Pulver wurde laut seiner Aussage nicht verschossen. Beispielsweise steht die Enthüllung von „Fable 4“ noch aus.

Mehr: Microsoft – Alle drei Monate ein First-Party-Spiel für den Game Pass

„Wir haben auf der Bühne 60 Spiele gezeigt, von denen 14 von den Xbox Game Studios stammen. Wir müssen innehalten und den Studios etwas Anerkennung zollen. Immerhin sehen wir sie weniger als ein Jahr nach dem Erwerb bereits auf unserer Bühne. Ebenso freue ich mich auf die Dinge, die in den Startlöchern stehen. Wir haben viele Sachen, die wir nicht gezeigt haben“, so Booty.

Alles einfach auf die Bühne werfen und den Tank leeren wollte das Unternehmen nicht. Vor allem im kommenden Jahr sollen einige große Spiele auf den Markt gebracht werden – vermutlich als Launch-Titel für die Xbox Scarlett.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.