Apex Legends: Respawn arbeitet an einem Matchmaking für Cheater und Spammer
Die zuständigen Entwickler von Respawn Entertainment arbeiten an Anti-Cheat-Maßnahmen für den Battle Royale-Shooter "Apex Legends". Unter anderem wird ein Matchmaking für Cheater und Spammer eingeführt.

In dem Battle Royale-Shooter „Apex Legends“ treiben einige Cheater und Spammer ihr Unwesen, die den ehrlichen Spielern durchaus das Spielerlebnis verderben können. Inzwischen haben die zuständigen Entwickler von Respawn Entertainment via Reddit mitgeteilt, dass man an einigen Gegenmaßnahmen arbeitet.

Der Kampf gegen die Cheater

Unter anderem verwendet man eine lernende KI, um verschiedene Verhaltensmuster zu erschaffen, die letztendlich Cheater erkennen und direkt bannen soll. In bestimmten Regionen wird man für hochriskante Accounts auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung zurückgreifen, wobei man Spam-Accounts besser identifizieren möchte. Dadurch sollten sie gesperrt werden, ehe sie überhaupt genutzt werden.

Man wird auch stets den neuesten Cheats anpassen, um den Betrügereien schnell einen Riegel vorzuschieben. Zudem arbeitet Respawn Entertainment an einem neuen Matchmaking-System, durch das Cheater und Spammer zusammengesteckt werden sollen. Dadurch versucht man die ehrlichen Spieler auf lange Sicht zu schützen.

Mehr: Apex Legends – Matchmaking-Strafen wurden mit Server-Update zurückgebracht

Des Weiteren wird die Zusammenstellung der Trupps untersucht. Auch wenn man selbst keine Cheats verwendet, so sei es laut den Entwicklern Betrug, wenn man mit Cheatern zusammenspielt. Die Ressourcen für Mitarbeiter und Technik werden erhöht, um in Zukunft noch stärker eingreifen zu können.

Die Entwickler bedanken sich bereits bei allen Spielern, die ein verdächtiges Verhalten melden und somit dem Kampf gegen die Cheater unterstützen. Für Respawn Entertainment haben die Anti-Cheat-Maßnahmen eine hohe Priorität.

Quelle: Reddit

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.