Apex Legends: Season 2 mit Ranglisten-Modus, neuer Legende Wattson und weiteren Neuerungen gestartet
Zum Start von "Apex Legends Saison 2 – Angriffsgefecht" haben die Macher von EA und Respawn einige Details zu den neuen Inhalten und Anpassungen enthüllt.

Zum Start von „Apex Legends Saison 2 – Angriffsgefecht“ haben Electronic Arts und Respawn nochmals einige Details zu den umfassenden Änderungen und Anpassungen präsentiert. Die Spieler können die neue Legende Wattson, Änderungen an Kings Canyon, das neue leichte MG L-Star, einen Ranglistenmodus und mehr erwarten. Auch ein neuer  Battle Pass wird zur Verfügung gestellt.

Tierwelt erobert Kings Canyon zurück

Zu den Änderungen an der Karte wird verraten: „Nachdem eine schattenhafte Gestalt den Repulsorturm zerstört hat, mussten die Apex-Spiele vorübergehend eingestellt werden. Nach der Zerstörung des Repulsorturms konnte die örtliche Tierwelt in ihre angestammte Heimat im Kings Canyon zurückkehren. Aufgrund der damit verbundenen Zerstörungen sind einige Bereiche der Karte nicht wiederzuerkennen.“

„Die Crews haben währenddessen Basislager eingerichtet und rund um die Uhr gearbeitet, um die Karte zu reparieren und die Arena um neue Funktionen zu erweitern. Gleichzeitig hat die Abwesenheit von Legenden zur Stabilisierung und Erholung einiger Gebiete geführt.“

Neue Legende Wattson und Ranglisten

Mit der neuen Season wird die neue Legende Natalie „Wattson“ Paquette eingeführt. Sie ist die Tochter des leitenden Elektroingenieurs der Apex-Spiele. Sie zerstört anfliegende Raketen, lädt Schilde auf, errichtet Zäune und nutzt ihren Mast, um Kämpfe lautlos zu bestreiten.

Außerdem werden die Ranglisten-Ligen eingeführt, in denen wettkampforientierte Spieler ihre Fähigkeiten beweisen können. Sie kämpfen für Anerkennung und Belohnungen. Die Spieler können während der neuen Saison sechs Wettkampfstufen durchlaufen: Bronze, Silber, Gold, Platin, Diamant und Apex Predator. Mit jedem Aufstieg werden exklusive kosmetische Objekte und Belohnungen freigeschaltet.

Herausforderungen und neue Waffe

Es werden tägliche und wöchentliche Herausforderungen eingeführt, um den Zuwachs an Battle Pass-EP zu beschleunigen. Zudem beinhaltet der Battle Pass drei neue Inhaltstypen, wie exklusiven Legenden-Emotes.  Insgesamt gibt es mehr als 100 Stufen voller exklusiver, freischaltbarer Objekte im Battle Pass für Saison 2, der für 950 Apex-Münzen erhältlich ist.

Mit dem L-Star wird ein seltenes und effizientes leichtes MG eingeführt, das mit hoher Feuerrate große, schadensintensive Plasmaprojektile abfeuert. Zudem gibt es neue Anpassungen, Aufsätze und weitere neue Möglichkeiten, um das eigene Loadout anzupassen. Ab heute können sich die Spieler in „Apex Legends“ auch in Squads zusammenfinden.


(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.