Borderlands 3: Cross-Play erst nach dem Launch – Celebration of Togetherness mit einem anderen Thema
Am heutigen Dienstag möchte Gearbox die sogenannte "Celebration of Togetherness" veranstalten. Während noch unklar ist, welches Thema dabei in den Fokus rückt, steht fest: Die Cross-Play-Funktionalität bleibt heute außen vor. Gearbox gab bekannt, dass sie erst nach dem Launch von "Borderlands 3" in das Spiel finden wird.
Borderlands 3: Cross-Play erst nach dem Launch – Celebration of Togetherness mit einem anderen Thema
Die Cross-Play-Funktion kommt später.

Am heutigen Dienstag werden ab 16 Uhr Neuigkeiten zum kommenden Koop-Loot-Shooter „Borderlands 3“ geteilt. Zumindest lädt der zuständige Entwickler Gearbox Software zur sogenannten „Celebration of Togetherness“ ein. Was im Rahmen des Events passieren wird, ist nicht so recht klar. Allerdings kamen aufgrund der Bezeichnung gewisse Spekulationen auf.

Cross-Play schnellstmöglich nach dem Launch

Fans und einige Medienvertreter gingen davon aus, dass heute Nachmittag das Cross-Play angesprochen wird. Das ist offenbar nicht der Fall. Wie das Gearbox-Oberhaupt Randy Pitchford auf Twitter zu verstehen gab, handelt es sich beim Cross-Play-Feature um nichts, das zum Launch zur Verfügung stehen wird. Diese Funktion soll so schnell wie möglich nachgereicht werden. Während der „Celebration of Togetherness“ wird etwas anderes thematisiert.

Auf Twitter erklärte Pitchford: „Einige Leute spekulieren vielleicht, dass es bei dieser Sache morgen [der heutige Dienstag ist gemeint] um Cross-Play geht. Die Sache von morgen ist großartig, aber sie dreht sich nicht um Cross-Play. Die gute Nachricht: Wir sind entschlossen, das Cross-Play für Borderlands 3 mit unseren Partnern so bald wie möglich nach dem Launch zu unterstützen.“

In einem weiteren Tweet heißt es ergänzend: „Um es klarzustellen: Beim Launch von Borderlands 3 wird es keine Cross-Play-Funktionen geben, da wir eng mit unseren Partnern zusammenarbeiten, um so schnell wie möglich ein positives Cross-Play-Erlebnis zu schaffen. Wir sind bestrebt, Cross-Play auf so vielen Plattformen wie möglich zu unterstützen.“

Mehr: Borderlands 3 – Gearbox enthüllt weitere Funktionen für Zugänglichkeit, Freunde und Duelle

Zunächst steht der Launch ohne systemübergreifende Schlachten an: „Borderlands 3“ wird am 13. September 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt kommen. Mehr zum neuen Shooter aus dem Hause Gearbox erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.