Dragon Age: Kurzgeschichten-Band „Tevinter Nights“ angekündigt – Sind Details zum vierten Teil enthalten?
Wohin wird das kommende Fantasy-Rollenspiel "Dragon Age 4" die Spieler schicken? Ein neuer Kurzgeschichten-Band könnte bereits einige Hinweise geben.
All

Im Rahmen der Game Awards 2018 hatten Electronic Arts und BioWare bestätigt, dass sie mit den Arbeiten an „Dragon Age 4“ begonnen haben. Allerdings nannte man noch keine konkreten Details und präsentierte nur einen Teaser-Trailer, der bestätigt, dass der Magier Solas ein weiteres Mal im Spiel in Erscheinung treten wird.

Es werde Nacht in Tevinter

Nun haben die Verantwortlichen auch einen Kurzgeschichten-Band namens „Dragon Age: Tevinter Nights“ angekündigt, der am 10. März 2020 veröffentlicht werden soll. Dabei sollen die Käufer verschiedene Kurzgeschichten geboten bekommen, die vom Lead Writer Patrick Weekes, dem Narrative Director John Epler, der Autorin Brianne Battye, der Autorin Courtney Woods, dem Editor Ryan Cormier und weiteren BioWare-Mitarbeitern stammen.

Es stellt sich die Frage, ob diese Sammlung auch einige Details zu „Dragon Age 4“ mit sich bringen wird. Bereits der Roman „Dragon Age: The Masked Empire“ hatte seinerzeit die Charaktere aus dem später erschienenen „Dragon Age: Inquisition“ vorgestellt. Im Falle des Kurzgeschichten-Bandes könnte es in eine ähnliche Richtung gehen.

Mehr: Dragon Age 4 – Entwicklung wurde nach zwei Jahren komplett neugestartet

Somit wird munter spekuliert, dass „Dragon Age 4“ in Tevinter spielen wird. Dies wurde bereits in „Dragon Age: Inquisition angedeutet, weswegen eine Reise in das Imperium Sinn ergeben würde. Da „Dragon Age 4“ noch lange Zeit auf sich warten lassen wird, wird man die nächsten Jahre spekulieren können.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.