Dragon Quest IX: Entwickler deuten mögliches Remake für die Nintendo Switch an
Können sich Square Enix und Level 5 ein Remake von "Dragon Quest IX: Sentinels of the Starry Skies" vorstellen? In einem aktuellen Livestream hat man zumindest betont, dass es ein Leichtes wäre, die Neuauflage zu erschaffen.

In einem besonderen Livestream zum zehnten Geburtstag von „Dragon Quest IX: Sentinels of the Starry Skies“ haben Serienschöpfer Yuji Horii, Executive Producer Yu Miyake, „Dragon Quext IX“-Producer Ryutaro Ichimura, der zuständige Director Jin Fujisawa und Level 5-Geschäftsführer Akihiro Hino über das Rollenspiel und dessen Zukunft gesprochen.

Noch kein Remake in Arbeit

Dabei haben die Entwickler angedeutet, dass man ein Remake von „Dragon Quest IX: Sentinels of the Starry Skies“ durchaus umsetzen könnte. Zwar sei eine Neuauflage bisher nicht geplant, jedoch könnte man das Remake mit Leichtigkeit erschaffen.

Die Zuschauer hatten vor allem Interesse an einer möglichen Nintendo Switch-Version bekundet und die Entwickler sind sich einig, dass man auf der Plattform die Online-Systeme und das ursprüngliche Spielgefühl beibehalten könnte. Ein mögliches Remake würde auf der Technik von „Dragon Quest XI“ basieren, wobei man die Hauptgeschichte noch einmal erweitern würde, da sie im Original von den Postgame-Inhalte beinahe vergessen gemacht wurde.

Im Weiteren hatte Akihiro Hino von Level 5 betont, dass man das Remake in knapp einem Jahr erschaffen könnte, wenn man keine zusätzlichen Story-Inhalte entwickeln würde. Allerdings ist in der Hinsicht noch nichts spruchreif.

Quelle: DualShockers

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.