PlayStation: Sony verspricht Neuigkeiten auf der EVO 2019 – Wird Street Fighter VI angekündigt?
In wenigen Wochen findet mit der EVO 2019 das größte Kampfspiel-Turnier des Jahres statt. Interessanterweise scheint Sony Interactive Entertainment einige Neuigkeiten im Gepäck zu haben.

In Kürze blickt die eSports-Szene einmal mehr nach Las Vegas, wenn die EVO 2019 ihre Pforten öffnet und das größte Turnier rund um Kampfspiele an den Start geht. Vom 2. bis zum 4. August 2019 werden Kampfspiel-Fans in mehreren Titeln um den begehrten Meistertitel kämpfen können.

In diesem Jahr werden 3492 Teilnehmer an dem „Super Smash Bros. Ultimate“-Turnier teilnehmen, womit der Nintendo-Exklusivtitel nach Jahren den Main Event-Spot von „Street Fighter“ ergattern konnte. Bei „Street Fighter V: Arcade Edition“ nehmen „lediglich“ 1929 Spieler teil, wobei auch „Tekken 7 (1885 Teilnehmer), „Samurai Shodown“ (1719), „Mortal Kombat 11“ (1567), „Under Night In Birth Exe: Late[st]“ (1156), „Dragon Ball FighterZ“ (1191), „Soul Calibur VI“ (742) und „Blazblue: Cross Tag Battle“ (640) auf den großen Bühnen ausgetragen werden.

Bereitet Sony eine Ankündigung für die EVO 2019 vor?

Allerdings macht aktuell eine interessante Nachricht die Runde. In diesem Jahr wird die EVO 2019 unter anderem von PlayStation gesponsert, da acht der neun Titel auf der aktuellen Sony-Konsole gespielt werden. Beiläufig wurde erwähnt, dass auch einige Neuigkeiten rund um PlayStation auf der EVO 2019 zu erwarten sein werden.

Dies hat selbstverständlich die Spekulationen angeheizt. Könnten Capcom und Sony Interactive Entertainment eine Ankündigung von „Street Fighter VI“ geplant haben? Bereits „Street Fighter V“ entstand in Zusammenarbeit der beiden Unternehmen, weswegen das Kampfspiel lediglich auf PlayStation 4 und PC veröffentlicht wurde. In den letzten Monaten kam der Support des Spiels zum Erliegen, weswegen der Wechsel zu einem neuen Teil durchaus möglich wäre.

Mehr: PS4 & PS5 – Sony möchte an erfolgreichen Story-Spielen festhalten – Service-Spiele bieten eine Menge Potential

Möglicherweise wird Sony Interactive Entertainment auch die „PlayStation All-Stars“ zurückbringen. Nach dem enormen Erfolg von „Super Smash Bros. Ultimate“ könnte man mit einem eigenen Brawler auf den Zug aufspringen und auch PlayStation-Spielern eine spaßige Klopperei auf den Bildschirm zaubern.

Sollte eine entsprechende Ankündigung erfolgen, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.