The Division: Spieler hätten Interesse an einem reinen Singleplayer-Abenteuer
Könnte Ubisoft eines Tages einen reinen Singleplayer-Titel auf Basis von "Tom Clancy's The Division" erschaffen? Die Spieler haben zumindest ihr Interesse bekundet.

Im vergangenen März veröffentlichten Ubisoft und Ubisoft Massive mit „Tom Clancy’s The Division 2“ den neuesten Teil der Action-Rollenspiel-Reihe für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Obwohl man in der Lage ist, das Abenteuer auch alleine zu spielen, liegt der Fokus auf einem kooperativen Mehrspieler. Gemeinsam mit Freunden oder auch fremden Spielern kann man die verschiedenen Missionen, Aufgaben und die Hauptkampagne angehen.

Ein Singleplayer-Abenteuer mit einer tiefen Geschichte

Allerdings stellen sich die Spieler die Frage, ob in Zukunft auch ein reines Singleplayer-Abenteuer auf Basis der Marke erscheinen könnte. Via Twitter bekam Julian Gerighty, Creative Director hinter „Tom Clancy’s The Division 2“, den Vorschlag unterbreitet, dass man ein Spin-Off mit einer vielschichtigen Geschichte und dem bekannten Gameplay entwickeln könnte.

Dies nahm Gerighty zum Anlass, um die Spieler nach ihrer Meinung zu einer potentiellen Singleplayer-Erfahrung zu befragen und das Interesse scheint durchaus gegeben zu sein. So fielen die Reaktionen überwiegend positiv aus.

Mehr: The Division 2 – Erste Episode „Washingtons Vorstädte Expeditionen“ hat einen Termin und Details erhalten

Jedoch ist nicht garantiert, dass eine entsprechende Singleplayer-Erfahrung tatsächlich umgesetzt wird. Zumindest sollte Ubisoft das grundlegende Interesse der Spieler bewusst sein.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.