The Last of Us Part 2: Troy Baker verspricht das bisher ambitionierteste Naughty Dog-Spiel
Troy Baker ist der Ansicht, dass "The Last of Us: Part 2" das bislang ambitionierteste Spiel ist, an dem Naughty Dog jemals gearbeitet hat. Auch widmete er sich dem neusten Termingerücht.
PS4
The Last of Us Part 2: Troy Baker verspricht das bisher ambitionierteste Naughty Dog-Spiel
Einen Termin gibt es für "The Last of Us: Part 2" bislang nicht.

Der Schauspieler Troy Baker, der Joel seine Stimme leiht, ist stets bemüht, den kommenden Teil „The Last of Us: Part 2“ ins rechte Licht zu rücken. Diese Chance nutzte er auch im Rahmen der Manchester Comic-Con.

Auf der Messe betonte Baker, dass „The Last of Us: Part 2“ das ambitionierteste Spiel ist, das Naughty Dog jemals hervorgebracht hat. Das ist natürlich eine Aussage, die sich schwer messen lässt. Allerdings scheinen die Entwickler von Naughty Dog einmal mehr bestrebt zu sein, bei der neusten Produktion eine Schippte obendrauf zu legen.

Zweifellos das ehrgeizigste Spiel

Im Zuge der Manchester Comic-Con erklärte Baker: „Ich kann euch Folgendes sagen: Es ist zweifellos das ehrgeizigste Spiel, das Naughty Dog jemals gemacht hat. Es ist viel größer, als ich gedacht habe.“

Die Redakteure von Pushsquare wollten im Anschluss wissen, wann wir „The Last of Us Part 2“ letztendlich spielen können. Baker konnte den jüngsten Ausrutscher von Schauspielerin Ashley Johnson allerdings nicht kommentieren und zeigte sich ebenfalls verwirrt. Die für Ellie zuständige Synchronsprecherin schien darauf hinzudeuten, dass die Fortsetzung im Februar erscheinen wird.

„Es wird der 31. Februar sein, das hat [Johnson] gesagt – die Leute haben es einfach aus dem Zusammenhang gerissen“, scherzte er. „Wow, ich bin sicher, sie hat einen Anruf von Sony erhalten, der lautete: ‚Halt die Klappe!‘ Und sie so: ‚Leute, es ist ein verdammter Witz!'“

Mehr: The Last of Us Part 2 – Weiteres Gerücht spricht von einer Februar-Veröffentlichung – Vier unterschiedliche Editionen angedeutet

Baker betonte, dass er das Datum nicht kenne: „Ich denke, sie waren wahrscheinlich schlau, es uns nicht zu sagen, damit wir uns nicht versprechen und etwas Dummes sagen können. […] Wo es sich in der Entwicklung befindet, weiß ich nicht. Jeder hat das Gefühl, dass es nicht fertig ist, bis es verschickt wird.“

Momentan wird davon ausgegangen, dass „The Last of Us: Part 2“ in den ersten Monaten 2020 für die PS4 erscheinen wird. Offiziell ist diese Angabe nicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.