Total War Three Kingdoms: Mod-Unterstützung ist ab sofort verfügbar
Das Strategiespiel "Total War: Three Kingdoms" bietet ab sofort eine Mod-Unterstützung. Somit können viele Aspekte des Spiels den eigenen Wünschen angepasst werden.
PC

Die zuständigen Entwickler von Creative Assembly haben die Mod-Unterstützung im Strategietitel „Total War: Three Kingdoms“ an den Start gebracht. In einem Blogeintrag hat man auch bestätigt, dass man den Steam Workshop kuratieren wird, damit alle Mods, die gegen die Richtlinien in den EULA des Spiels verstoßen.

Demnach soll man davon absehen, Mods zu erschaffen, die provozieren, einschüchtern oder andere Gruppen anfeinden sollen. Zudem sind Referenzen auf andere Marken oder Inhalte sexueller Natur verboten. Die Entwickler möchten sicherstellen, dass das vor allem in China populäre „Total War: Three Kingdoms“ nicht durch Negativschlagzeilen auffällt.

Mehr: Total War Three Kingdoms – Verkaufszahl und neue Rekorde – China ist der größte Markt für das Strategiespiel

Zudem können nicht alle Inhalte des Spiels gemoddet werden. So kann man die Schlachtfelder der Kampagnen, die Audiodateien, den Game Code und mehr nicht anpassen. Allerdings kann man die Startpositionen, die Datenbanktabellen, die Schlachtkarten, die Modelle und Animationen und Charakterporträts überarbeiten.

Weitere Informationen zu der Mod-Unterstützung kann man im Blogeintrag auf der offiziellen Seite entdecken.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.