Watch Dogs Legion: Ubisoft ist froh, dass Cyberpunk 2077 nicht zeitgleich erscheint
Mit "Cyberpunk 2077" stellt sich "Watch Dogs Legion" einer starken Konkurrenz entgegen. Allerdings ist Ubisoft froh, dass beide Spiele nicht im selben Quartal erscheinen.

Im Rahmen der E3 2019 hatte Ubisoft das Open-World-Action-Adventure „Watch Dogs Legion“ für die PlayStation 4, Xbox One und den PC angekündigt. Die Spieler werden in ein London der nahen Zukunft reisen, das bereits die Auswirkungen des Brexit zu spüren bekommen haben soll.

Eine starke Konkurrenz im ersten Halbjahr

Somit kann man eine dystopische Welt erleben, in der die Überwachung beinahe allumfassend ist und sich ein Widerstand bildet, der sich gegen die Unterdrückung auflehnt. Auch CD Projekt REDs kommendes Action-Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ wird die Spieler in eine harsche Zukunft schicken, in der die Gewalt herrscht.

Da beide Spiele eine ähnliche Richtung einschlagen, ist Ubisofts Chief Financial Officer Fréderick Duguet froh, dass sie nicht im selben Quartal erscheinen. Während „Watch Dogs Legion“ am 6. März 2020 in den Handel kommt, wird „Cyberpunk 2077″ab dem 16. April 2020 für Aufsehen sorgen.

Mehr: Watch Dogs Legion – Infos zum Permadeath – Die Geschichte läuft weiter

Allerdings bleibt man bei Ubisoft vorsichtig. da die Konkurrenz im ersten Quartal 2020 weiterhin groß sein wird. Unter anderem erscheint auch Square Enix‘ „Final Fantasy VII Remake“. Laut Gerüchten könnte auch Naughty Dogs „The Last of Us: Part Two“ im Februar 2020 in den Handel kommen.

Quelle: Twinfinite

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.