Xbox One: Juli-Update mit Alexa-Erweiterung und neuer Xbox Game Pass-Option zum Download
Für die Xbox One wurde das Juli-Update zum Download bereitgestellt. Was sich damit ändert, erfahrt ihr in dieser Meldung. Unter anderem steht die Alexa-Integration fortan auch in Deutschland zur Verfügung.

Microsoft hat für die Xbox One das sogenannte Juli-Update veröffentlicht. Damit wird die Spracherkennung über Alexa erweitert und auch in Deutschland zur Verfügung gestellt. Zu den weiteren Features zählt die „Später spielen“-Option für den Xbox Game Pass. Nachfolgend haben wir die Änderungen des Juli-Updates der Xbox One für euch aufgelistet.

Neue Funktionen für Xbox Game Pass

Der Xbox Game Pass wurde mit einer neuen Methode zur Verwaltung eurer Xbox Game Pass-Sammlung ausgestattet. Dabei handelt es sich um die Funktion „Später spielen“.

Damit könnt ihr eine Liste der Spiele aus dem Xbox Game Pass-Katalog erstellen, auf die ihr später zurückgreifen möchtet, sodass ihr euer nächstes Spiel noch einfacher findet. Verwalten dürft ihr die Sammlung über eure Xbox-Konsole oder die mobile Game Pass-App. Herunterladen könnt ihr die Spiele dann, wenn ihr dazu bereit seid.

Xbox Skill für Alexa – Weitere Länder und neue Sprachbefehle

Im vergangenen Herbst hat Microsoft die Sprachsteuerungsunterstützung durch die Einführung von „Xbox Skill for Alexa“ erweitert, mit dem ihr mithilfe von Sprachbefehlen über eure Alexa-fähigen Geräte navigieren und mit der Xbox One interagieren könnt.

Mit dem neuen Update kommen weitere unterstützte Länder und neue Alexa-Sprachbefehle hinzu. Damit könnt ihr in Erfahrung bringen, was gerade beim Xbox Game Pass passiert. Zudem dürft ihr euch mit den Befehlen bei euren Xbox Live-Freunden melden.

Mehr: Xbox Game Pass Juli 2019 – Übersicht über die neuen Spiele für PC und Xbox One

  • Mehr Länder: Ab sofort können Kunden in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Mexiko und Spanien auf die Alexa-Integration zugreifen. Hier findet ihr eine Anleitung, wie ihr den Assistenten einrichten könnt.
  • Neue Alexa-Sprachbefehle für Xbox Game Pass und mehr: Mit dem neuen Xbox-Update könnt ihr per Sprachbefehl herausfinden, was es Neues im Xbox Game Pass gibt, welche die beliebtesten Spiele sind, was aus dem Katalog verschwindet und andere Dinge. Sagt einfach: „Alexa, frage Xbox, was neu im Game Pass ist“. Englisch: „Alexa, ask Xbox what’s new on Game Pass?“
  • Bleibt mit Freunden in Verbindung: Möchtet ihr auf dem Laufenden bleiben, was eure Freunde auf der Xbox machen? Ihr könnt Alexa fragen, wer online ist, was eure Freunde spielen und vieles mehr. Zum Beispiel: „Alexa, frag Xbox, was meine Freunde spielen? Englisch: „Alexa, ask Xbox what are my friends playing?“
  • Controller-Koppelung: Fortan könnt ihr euren Controller bequem vom Sofa aus mit eurer Xbox koppeln. Sagt einfach „Alexa, fordere Xbox auf, meinen Controller zu koppeln.“ (Alexa, ask Xbox to pair my controller),  um eure Konsole in den Kopplungsmodus zu versetzen.

Laut der Angabe von Microsoft basieren die Änderungen auf dem Feedback der Spieler. Den kompletten Blogeintrag zum Juli-Update der Xbox One lest ihr hier.

 

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.