Cyberpunk 2077: Gameplay-Livestream für nächste Woche angekündigt – Weitere Bilder veröffentlicht
In der nächsten Woche wird neues Gameplay zu dem Action-Rollenspiel "Cyberpunk 2077" enthüllt. CD Projekt RED hat einen Livestream angekündigt, der auch einige Entwicklerinterviews zu bieten haben wird.

Im Rahmen der Gamescom haben Messebesucher die Möglichkeit sich Gameplay aus dem kommenden Action-Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ anzuschauen. Bereits zuvor hatten die zuständigen Entwickler von CD Projekt RED bestätigt, dass man neues Gameplay in der letzten Augustwoche für die Allgemeinheit vorstellen wird. Nun hat man auch einen konkreten Termin genannt.

15 Minuten Gameplay und weitere Informationen

Demnach wird am Freitag, den 30. August 2019 um 20 Uhr mitteleuropäischer Zeit neues Gameplay zu „Cyberpunk 2077“ via Twitch und Mixer live übertragen. In dem Livestream möchte man einen 15-minütigen Zusammenschnitt aus den Szenen zeigen, die Journalisten und Messebesucher auf der Gamescom präsentiert bekommen. Daraufhin werden auch Entwicklerinterviews folgen, in denen weitere Informationen zu den Spielszenen geboten werden sollen.

Somit erfährt man einiges über den kreativen Prozess, den Night City-Stadtteil Pacifica und den unterschiedlichen Spielstilen, die einem in „Cyberpunk 2077“ zur Verfügung stehen werden.

Mehr: Cyberpunk 2077 – New Game Plus-Modus muss passen – CD Projekt ist auf der Suche nach einer Idee

Als Host wird im Übrigen Hollie Bennett, Head of Communications der britischen Abteilung von CD Projekt RED, in Erscheinung treten. Ursprünglich wollte man das Gameplay im Rahmen der PAX West vorstellen, die Ende nächster Woche in Seattle stattfindet. Allerdings bleiben die Entwickler in Warschau und werden die PAX West nicht besuchen. Dies habe viele logistische und einige kreative Gründe.

„Cyberpunk 2077“ erscheint am 16. April 2020 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.

Update: Inzwischen wurden weitere Screenshots zu „Cyberpunk 2077“ veröffentlicht, die einen weiteren Blick auf das Action-Rollenspiel gewähren.

Quelle: CD Projekt RED

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.