Days Gone: Neue Herausforderung „Infected“ steht bereit – Darum geht es
Unter dem Namen "Infected" steht ab sofort die mittlerweile siebte Herausforderung in der Welt von "Days Gone" bereit. Wir verraten euch, worum es in der neuen Herausforderung geht.
PS4

Nach wie vor wird der von den Sony Bend Studios entwickelte Survival-Action-Titel „Days Gone“ mit neuen Updates und Challenges unterstützt.

Wie das Studio im Rahmen eines aktuellen Tweets bekannt gab, steht in der Welt von „Days Gone“ die mittlerweile siebte Herausforderung bereit. Die neueste Herausforderung trägt den Namen „Infected“ und stellt euch erneut vor die Aufgabe, euch gegen die Horden der Freaker zu behaupten und möglichst viele Punkte zu sammeln.

Ein Kniff soll für spielerisch frischen Wind sorgen

Ein kleiner Kniff soll im Rahmen der neuen Herausforderung für spielerisch frischen Wind sorgen. So warten in „Infected“ kleine Zonen, in denen ihr die Nester der Freaker ausräuchern könnt. In den auf diesem Wege gesäuberten Gebieten warten vorübergehend Extrapunkte auf euch. Wie bei den letzten Herausforderungen auch, steht „Infected“ dauerhaft zur Verfügung. Zeitdruck herrscht also nicht.

„Days Gone“ wurde Ende April exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht. Vor wenigen Tagen veröffentlichten die Entwickler der Sony Bend Studios ein neues Update, das „Days Gone“ auf die Version 1.31 hob und laut offiziellen Angaben diverse kleine Fehler behob.

Alle weiteren Details zum „Days Gone“-Update auf die Version 1.31 warten hier auf euch.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.