Ghostbusters The Video Game Remastered: Mehrspieler wird mit einem Update nachgereicht und Pre-Order-Trailer mit Dan Aykroyd
Das Action-Adventure "Ghostbusters: The Video Game Remastered" soll nachträglich auch einen Mehrspieler erhalten. Dies haben die zuständigen Entwickler von Saber Interactive bestätigt.

Bereits am 4. Oktober 2019 wird mit „Ghostbusters: The Video Game Remastered“ eine Neuauflage des erfolgreichen Action-Adventures erscheinen, das 2009 von Terminal Reality und Atari für die PlayStation 3, Xbox 360 und den PC veröffentlicht wurde. Neben einer Einzelspieler-Kampagne wurde seinerzeit auch ein Multiplayer geboten.

Die gemeinsame Geisterjagd kommt später

Inzwischen haben die Verantwortlichen von Saber Interactive bestätigt, dass die Neuauflage ebenfalls mit dem Multiplayer ausgestattet wird. Allerdings soll der Mehrspieler, den man von Grund auf neu entwickeln möchte, erst nachträglich ins Spiel gebracht werden. Es ist noch nicht bekannt, ob die Entwickler auch komplett neue Funktionen einführen werden.

In der Originalfassung konnte man Koop-Missionen absolvieren, um eine Vielzahl an Geistern zu fangen. Diese Missionen waren nicht mit der Haupthandlung verbunden und stellten verschiedene Herausforderungen dar. Dafür stehen ein weiteres Mal die bekannten Charaktere Stantz, Spengler, Venkman und Zeddemore zur Verfügung.

Mehr: Ghostbusters Remastered – Veröffentlichungstermin und Gameplay enthüllt

Sobald die Verantwortlichen weitere Informationen zu dem Multiplayer von „Ghostbusters: The Video Game Remastered“ verraten, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.