Halo Wars 2: 343 Industries stellt die weitere Unterstützung ein
Die weitere Unterstützung des Strategiespiels "Halo Wars 2" wird eingestellt. 343 Industries benötigt die Ressourcen für ein anderes Projekt.

Im Februar 2017 veröffentlichten Microsoft, 343 Industries und Creative Assembly das Strategiespiel „Halo Wars 2“ für die Xbox One und den PC. Obwohl das Spiel mit einigen Problemen zu kämpfen hatte, wurde es seit der Veröffentlichung in aller Regelmäßigkeit mit neuen Inhalten und Updates versorgt.

Ressourcen werden an anderer Stelle benötigt

Doch nun haben die Verantwortlichen von 343 Industries bekanntgegeben, dass man die Unterstützung von „Halo Wars 2“ einstellt. Somit sollte man davon ausgehen, dass keine weiteren Updates erschienen werden. Die Entwickler benötigen die Ressourcen, um die PC-Version der „Halo: The Master Chief Collection“ zu entwickeln. Schließlich soll auch „Halo: Reach“ auf dem PC und der Xbox One in die Spielesammlung aufgenommen werden.

Zwar haben die Fans eine Petition gestartet, mit der sie eine weitere Unterstützung und mehr Updates fordern, jedoch kann 343 Industries in diesem Fall keine Rücksicht nehmen. Laut Tyler Davis von 343 Industries weiß man die Leidenschaft der Fans zu schätzen. Man nehme diese Anfragen stets persönlich und würde auch selbst gerne eine weitere Unterstützung bieten, doch erfordert die Realität auch harte Entscheidungen und man könne einer Weiterentwicklung von „Halo Wars 2“ derzeit keinen Platz einräumen.

Weitere Aussagen zur Einstellung der Unterstützung kann man auf der offiziellen Seite finden.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.