Marvel’s Avengers: 18 Minuten Gameplay aus dem Superhelden-Spiel enthüllt
Square Enix und Crystal Dynamics präsentieren uns das erste offizielle Gameplay zu dem kommenden Superhelden-Abenteuer "Marvel's Avengers". Man kann 18 Minuten aus dem Prolog betrachten.

Vor wenigen Monaten hatten Square Enix und Crystal Dynamics das Superhelden-Abenteuer „Marvel’s Avengers“ mit einem ersten Trailer enthüllt. Nun haben die Verantwortlichen im Rahmen der Gamescom auch das erste Gameplay enthüllt, sodass wir bereits einen Blick auf 18 Minuten aus dem Spiel werfen können.

Die Tragödie am A-Day

Die ersten Gameplay-Szenen zeigen den Prolog, der am A-Day stattfindet und das Chaos heraufbeschwört. Auf der Golden Gate Bridge in San Francisco sorgen der Taskmaster und seine maskierten Truppen für eine enorme Unruhe, die die Avengers auf den Plan ruft. Iron Man, Thor, Captain America, Hulk und Black Widow wollen die Schurken in die Flucht schlagen.

Allerdings ist der Angriff auf die Golden Gate Bridge nur eine Ablenkung, um den Helicarrier der Avengers in der Bucht zu versenken. Die Avengers bekommen die Schuld an der Tragödie und lösen sich auf. Doch nach fünf Jahren tritt eine neue Gefahr auf den Plan, die die Wiedervereinigung der Avengers erfordert.

Mehr: Marvel’s Avengers – Troy Baker stellt sich der Kritik am Aussehen der Superhelden

„Marvel’s Avengers“ erscheint am 15. Mai 2020 für die PlayStation 4, Xbox One, den PC und Google Stadia.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.