Need for Speed Heat: Gameplay-Videos zeigen Tuning und Rennen
Im Zuge der Gamescom 2019 ist weiteres Videomaterial mit Gameplay-Szenen aus "Need for Speed Heat" aufgetaucht. Unter anderem könnt ihr einen Blick auf die Tuningmöglichkeiten werfen.

Anfang der Woche wurde zum Start der Gamescom in Köln erstmals Gameplay-Material aus dem kommenden Racer „Need for Speed Heat“ präsentiert. Unsere Meldung dazu könnt ihr euch hier anschauen. Heute folgten weitere Gameplay-Szenen, die der Messe in Köln entstammen. Sie wurden von IGN veröffentlicht und liegen zum Teil in einer 4K-Auflösung vor.

Nach dem Start der Gameplay-Videos könnt ihr unter anderem einen Blick auf das Tuning und die Rennen werfen. Wie gewohnt erwartet euch mit „Need for Speed Heat“ eine actionreiche Kost, bei der die Fahrphysik an den Fahrspaß angepasst wurde. Optisch machen die Strecken einen ordentlichen Eindruck. Und unterschiedliche Wetterbedingungen sorgen für reichlich Abwechselung.

Launch im November

Bis ihr selbst Hand anlegen könnt, vergeht noch etwas Zeit: „Need for Speed Heat“ wird am 8. November 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt kommen. Der Titel versetzt euch nach Palm City, das als ein großstädtisches Streetracing-Paradies beschrieben wird. Unterteilt ist das Gebiet in verschiedene Bezirke, die von euch erkundet werden können.

Im Grunde setzt sich „Need for Speed Heat“ aus zwei Komponenten zusammen: Tagsüber ist Palm City Gastgeber des Speedhunters Showdown. Dabei handelt es sich um eine offizielle Rennserie, in der ihr Geld verdienen könnt, indem ihr in hochdotierten Racing-, Drift- und Offroad-Events an die Spitze fahrt. In der städtischen Umgebung findet ihr zudem eure Garage mit individualisierbaren Fahrzeugen.

Mehr: Need for Speed Heat – Vorbestellungen möglich – Deluxe Edition, Ultimate Edition und Extras

Dort könnt ihr eine Crew aus gleichgesinnten Racern aufbauen und euer Können in legalen Rennen gegen die besten Fahrer der Welt unter Beweis stellst. „Sobald dein Wagen bereit ist, stürzt du dich dann in die Nacht“, so Electronic Arts, womit die zweite Komponente gemeint ist. Nachfolgend seht ihr das heutige Gameplay-Material zu „Need for Speed Heat“:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.