Persona: Die Rollenspiel-Reihe knackt die 10-Millionen-Marke
Atlus hat einen neuen Meilenstein für die "Persona"-Reihe bestätigt. Demnach konnte man inzwischen die Marke von zehn Millionen verkauften Einheiten knacken.

Die Rollenspiel-Reihe „Persona“ aus dem Hause Atlus nahm 1996 mit „Revelations: Persona“ auf der PlayStation ihren Anfang. Die einstige Spin-Off-Reihe von „Shin Megami Tensei“ konnte seit dem dritten Hauptteil einen wachsenden Erfolg verbuchen und inzwischen einen neuen Meilenstein erreichen.

Ein voller Erfolg für Atlus

Via Persona Central wurde bekanntgegeben, dass die „Persona“-Reihe inzwischen die Marke von zehn Millionen verkauften Einheiten knacken konnte. Der aktuellste Ableger „Persona 5“, der hierzulande im April 2017 für die PlayStation 4 und PlayStation 3 erschien, konnte insgesamt 2,7 Millionen verkaufte Einheiten erreichen.

Die Marke besteht inzwischen aus sechs Hauptteilen und mehreren Spin-Offs, die für die PlayStation- bzw. Nintendo-Plattformen veröffentlicht wurden. Unter anderem erschienen Kampf-, Rhythmusspiele und auch Dungeon Crawler, die die Marke nutzten.

Mehr: Persona 5 Royal – Release-Zeitraum für den Westen und neuer Trailer

Im Frühling 2020 erscheint mit „Persona 5 Royal“ eine ausgiebige erweiterte Fassung des aktuellsten Teils für die PlayStation 4. Für die Nintendo Switch befindet sich wiederum „Persona 5: Scramble“ in Entwicklung. Allerdings hat dieses Action-Rollenspiel, das in Zusammenarbeit mit Koei Tecmo und Omega Force entsteht, noch keinen Erscheinungstermin erhalten.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.