PlayStation VR 2.0: Gerüchte sprechen von erfolgreichen Tests mit Prototypen
Sony Interactive Entertainment hatte bereits vor einiger Zeit bestätigt, dass man an einem weiteren Modell der PlayStation VR arbeitet. Laut aktuellen Gerüchten soll der Test mit Prototypen erfolgreich verlaufen sein.
PS5

Heute machen einige interessante Gerüchte zu der Zukunft der PlayStation-Marke die Runde. Nachdem eine interne E-Mail des Marketing-Teams von Sony Interactive Entertainment aufgetaucht sein soll, wurden bereits eine PlayStation 5-Enthüllung im Februar 2020 sowie eine weitere State of Play im November 2019 in Aussicht gestellt.

Weitere Investitionen geplant?

Allerdings wird in der entsprechenden E-Mail auch die nächste Generation von PlayStation VR angesprochen, wonach in den vergangenen Monaten bereits zahlreiche Tests mit dem Prototypen veranstaltet wurden. Da die Tests von Erfolg gekrönt waren, sollen die Investitionen gesteigert werden. In diesem Zusammenhang hat das Marketing-Team auch erste Gespräche über die Enthüllung der PlayStation VR 2.0 geführt.

Man kam zu dem Schluss, dass die ersten Präsentationen noch vor dem Ende dieses Geschäftsjahres am 31. März 2020 erfolgen sollen, wobei nicht klar ist, ob man sich auf interne oder öffentliche Präsentationen bezieht. Da Sony Interactive Entertainment bereits bestätigte, dass die neue PlayStation VR nicht zum Launch der PlayStation 5 erhältlich sein wird, kann man eher von internen Vorstellungen ausgehen.

Mehr: PS5 – Die Enthüllung soll laut aktuellsten Gerüchten im Februar 2020 erfolgen

Ein weiteres Mal gilt, dass man die Gerüchte mit der nötigen Vorsicht genießen sollte. Sony Interactive Entertainment hat sich zu den Spekulationen auch nicht zu Wort gemeldet. Sollten früher oder später offizielle Details mitgeteilt werden, erfahrt ihr es bei uns.

Quelle: NeoGAF

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.