Super Mario Sunshine: Spekulationen über Switch-Remake des Klassikers
Nintendo könnte die Veröffentlichung von "Super Mario Sunshine" auf der Switch angedeutet haben. Entsprechende Spekulationen keimten nach der Veröffentlichung eines Tweets auf. Es könnte allerdings auch ein DLC für "Super Mario Odyssey" dahinterstecken.
Super Mario Sunshine: Spekulationen über Switch-Remake des Klassikers
Was deutet Nintendo damit an?

Wird der GameCube-Klassiker „Super Mario Sunshine“ in absehbarer Zeit auf die Switch gebracht? Bei dieser Annahme handelt es sich um eine Fan-Theorie, die auf einem Tweet von Nintendo of America basiert.

Das Unternehmen brachte auf Twitter ein Bild in den Umlauf, auf dem Mario am Strand eine Wassermelone isst. Versehen wurde der Tweet mit den Worten „Mario“ und „Sunshine“. Manchmal muss man die Dinge nur zusammenzählen und kommt zu einem Ergebnis: „Mario“ und „Sunshine“ ergeben „Mario + Sunshine“ und mit ein bisschen Spekulation auch „Super Mario Sunshine“.

Bestätigt ist „Super Mario Sunshine“ damit noch lange nicht, denn es kann ein simpler Zufall sein. Zu beachten ist allerdings, dass im Livestream von Nintendo auf der Gamescom ebenfalls Früchte gezeigt wurden.

Im Tweet von Nintendo of America taucht noch ein weiteres Wort auf, das für Spekulationen in eine etwas andere Richtung sorgte. Es ist „Odyssey“. Darauf aufbauend steht die Chance gar nicht so schlecht, dass Nintendo die Spieler nicht an der Nase herumführt, aber statt „Super Mario Sunshine“ einen thematisch passenden DLC für „Super Mario Odyssey“ in der Pipeline hat.

Mehr: Nintendo Switch – Hinweis auf neue Direct-Ausgabe mit zahlreichen Spieleankündigungen

Womöglich werden wir in wenigen Wochen Gewissheit haben, denn in den vergangenen Tagen machte bereits das Gerücht die Runde, dass in Kürze eine neue Direct-Show ausgestrahlt wird. Mögliche Hinweise lassen sich der Datenbank von GameStop entnehmen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.