The Witcher Netflix: Weiterer Schauspieler für Geralt verpflichtet
Henry Cavill spielt in der kommenden Netflix-Serie Geralt von Riva. Auf IMDB tauchte inzwischen ein weiterer Name für die Rolle des Hexers auf. Offenbar wird mit Rückblenden die Herkunftsgeschichte des Protagonisten thematisiert.

Zu „The Witcher“ wird in diesem Jahr eine Netflix-Serie an den Start gehen. Der Schauspieler Henry Cavill schlüpft darin in die Rolle des Hexers. Allerdings gibt es noch eine zweite Person, die diesen Part übernehmen wird.

Mögliche Rückblenden

Fans haben auf der IMDB-Seite der Serie einen neuen Namen entdeckt. Dabei handelt es sich um Tristan Ruggeri. Er wird offenbar die Rolle des jungen Geralt von Rivia übernehmen, der in der Netflix-Serie somit auch als Kind in Erscheinung treten dürfte. Es wird davon ausgegangen, dass es entsprechende Rückblenden geben wird, die uns einen genaueren Blick auf Geralts schwer fassbare Ursprünge gewähren. Ihr erlebt als die Zeit, bevor er zur grauhaarigen monstertötenden Sexmaschine wurde.

Die heutige Entdeckung passt zu den jüngsten Informationen, laut denen wir mehr über die Hintergrundgeschichte der Protagonisten erfahren werden. Laut IMDB kommt Tristan Ruggeri erst in der dritten Episode der Serie zum Einsatz. Zudem könnt ihr erleben, wie Yennefer zu Zauberin wird.

Mehr: The Witcher – Erster Trailer zur Netflix-Serie zeigt Henry Cavill

Der erste Trailer zu „The Witcher“ auf Netflix wurde kürzlich auf der San Diego Comic-Con enthüllt. Bis zum Start der Reihe müsst ihr euch etwas länger gedulden. „The Witcher“ erscheint später in diesem Jahr auf Netflix. Einen genauen Termin gibt es bislang nicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.